Soziales Kapital aufbauen und ausnutzen. Hausarbeit Web 2.0. Kapitel 04b

Veröffentlicht in: Web 2.0, am: 1 September 2009 | No Comments |

Es ist sehr wichtig und auch vorteilhaft, sich eine gute Reputation bei den verschiedenen Wissensplattformen aufzubauen. Im Prinzip ist es auch nicht besonders schwierig, aber sehr zeitaufwendig und setzt voraus, dass man wirklich kompetent auf seinem Gebiet ist. Sonst fällt man schnell auf.

Soziales Kapital nutzen

Soziales Kapital nutzen

 

Experte werden

Bei fast allen Wissensplattformen gibt es eine Möglichkeit, sich die permanent gestellten Fragen aus den relevanten Themenbereichen per Email zukommen zu lassen und somit immer auf dem Laufenden bleiben. Wenn man die gestellten Fragen auch vernünftig beantwortet wird man z.B. bei Lycos iQ als Experte bei dem jeweiligen Thema bezeichnet.

Reputation erarbeiten

Das bringt Reputation und Kunden mit sich, weil die Threads bei den Suchmaschinen sehr häufig in den SERP’s oben erscheinen, abgesehen davon dass die Links auf eigene Artikeln zu dem jeweiligen Thema rein seotechnisch sehr viel bringen.

Sein Wissen mit den anderen zu teilen empfiehlt sich also in der Web2.0-Ära aus allen Sichten.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar