Kollektive Intelligenz. Plattformen. Lycos iQ, Gutefrage, Wer-Weiss-Was. Hausarbeit Web 2.0. Kapitel 04a

Veröffentlicht in: Web 2.0, am: 31 August 2009 | 2 Comments |

Hier werden die bekanntesten Kollektive Intelligenz Plattformen (Lycos iQ, Gutefrage.NET, Wer-Weiss-Was) vorgestellt, wo sich jeder registrieren und mitmachen kann. Möglichkeiten im Netz mitzumachen gibt es heutzutage viel mehr, wir gehen detailliert nur auf die bekanntesten ein.

Kollektive Intelligenz. Plattformen

Kollektive Intelligenz. Plattformen

 

Lycos iQ

lycos_iq_logo
 

Lycos iQ ist ein Web-Dienst von Lycos Europe, der die Recherche im Internet mit einem Gemeinschafts-basierten digitalen Auskunftsdienst und einem Bookmark-Manager verknüpft. Nach der Auflösung von Lycos Europe wird der Dienst zum 16. Juni 2009 von Hubert Burda Media weitergeführt. Das Motto von Lycos iQ lautet: „stell eine Frage und du erhältst schnell hilfreiche Antworten von echten Menschen.“

Lycos iQ Statistiken Anfang Juni 2009: 1722956 gestellte Fragen, 141838 registrierte Mitglieder, 117145 gespeicherte Links

[Die Hubert Burda Media ist eine der bedeutendsten Medienkonzerne Deutschlands. Rund 7000 Beschäftigte arbeiten für das Verlags- und Medienhaus in Deutschland. Von den rund 1,6 Milliarden Euro Jahresumsatz im Jahre 2009, entfielen 59,9 Prozent auf das Zeitschriftengeschäft.

Zu den Verlagserzeugnissen zählen Zeitschriften und Zeitungen wie: Bunte, Focus, TV-Spielfilm, TV-Today, Superillu, Amica, Elle, Playboy, Cinema und Chip etc., aber auch TV- und Radiosender wie Focus TV oder K1 das Magazin und unzählige Internetpräsenzen. Von den bekannten Internetportalen gehört u.A. Lycos zu Hubert Burda Media.]

Gutefrage.net

gutefrage_logo
 

Gutefrage.net gehört zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehört, zu der auch das soziale Netzwerk StudiVZ gehört und noch viel mehr. Gutefrage.net hat ein besonderes Konzept – gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform, auf der praktische Tipps und Erfahrungen ausgetauscht werden, die unbedingt über das Wissen aus Lehrbüchern und Lexika hinausgehen sollen.

Fragesteller sollen auf ihre Fragen des täglichen Lebens wertvolle Ratschläge und praktische Tipps, die auf Erfahrungswerten basieren, erhalten.

Gutefrage.NET Statistiken Anfang Juni 2009: Anzahl der Mitglieder:244568, Anzahl der Fragen:600112, Anzahl der Antworten:3923029

Wer-weiss-was

wer_weiss_was_logo
 

Wer-weiss-was ist ein Wissensportal das seit April 1996 besteht und somit eines der ältesten Wissensplattformen weltweit ist. Wer-weiss-was wird von „epublica“ entwickelt, die auch XING entwickelt hat.

Mit über 400.000 Mitgliedern und mehr als 3,8 Millionen Artikeln förderte das Online-Netzwerk wer-weiss-was nach eigenen Angaben den freien Wissensaustausch in der Gesellschaft Ende Januar 2009.

„Gestartet als kleines Studentenprojekt, ist heute wer-weiss-was die zentrale Anlaufstelle für die aktive W im Netz. Mit einer Handvoll Mitglieder ging es vor 12 Jahren los, heute liegen wir bei über 400.000 Mitgliedern, die ihr Wissen kostenlos teilen und sich gegenseitig weiterhelfen.“(4.1.1)

Im Forum von wer-weiss-was haben Mitglieder die Möglichkeit, Fragen aus unterschiedlichen Themenbereichen wie Computer, Wissenschaft, Technologie, Business, Kultur & Gesellschaft, Politik und Freizeit als Experten zu beantworten und damit ihr Wissen mit anderen Mitgliedern zu teilen.

Gleichzeitig können sie eigene Fragen direkt an einzelne wer-weiss-was Experten oder an die ganze Community stellen. Das Expertenwissen aus über 12 Jahren wer-weiss-was steht allen Internetnutzern im Archiv zur Verfügung.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar