Social Bookmarking Tools. Hausarbeit Web 2.0. Kapitel 02

Veröffentlicht in: Web 2.0, am: 26 August 2009 | No Comments |

Unter einem Lesezeichen versteht man einen Link oder eine Verknüpfung, die für ein Computerprogramm einen schnelleren Zugriff auf eine Internetadresse gewährleistet. Man nennt sie auch Favoriten oder Bookmarks. Meistens werden sie lokal auf einem Computer in den Internetbrowsern gespeichert.

Social Bookmarking Tools

Social Bookmarking Tools

 

Social Bookmarking Tools

In den letzten Jahren ist es aber in Mode gekommen, die Bookmarks nicht lokal sondern im Internet zu speichern. Unter sozialen Lesezeichen oder Social Bookmarks versteht man die Lesezeichen, die mit Hilfe von s.g. Social Bookmarking Tools öffentlich gespeichert und verwaltet werden.

Vorteile und Ziele der Social Bookmarking Dienste

Social Bookmark Dienste haben einen großen Vorteil, dass man die persönlichen Favoriten im Netz von jedem Computer aus erreichen kann. Man bekommt außerdem die Möglichkeit, in den Links anderer Nutzer zu suchen, die mit gleichen oder ähnlichen Schlüsselwörtern versehen sind.

Im Endeffekt wollen sich Social Bookmarks Dienste zur Alternative zu klassischen Suchmaschinen entwickeln, bei denen Inhalte nicht nach Algorithmen oder Schlüsselwörtern sondern tatsächlich nach der Wichtigkeit für viele Nutzer bewertet werden.

Ein typischer Web 2.0 Dienst und ein gutes Beispiel für das mehrmals erwähnte Empfehlungsprinzip.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar