Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

Nischni Nowgorod. Wissenswertes

Sie sind hier: Home » Thema » Nischni Nowgorod

Nischni Nowgorod (russ. Нижний Новгород) ist eine im 13. Jahrhundert gegründete, fünftgrößte Stadt Russlands und die Hauptstadt des Föderationskreises Wolga.

Zwischen 1932 und 1991 hieß Nischni Nowgorod Gorki, benannt nach dem 1868 in Nischni Nowgorod geborenen sowjetischen proletarischen Schriftsteller Maxim Gorki (russ. Максим Горький). Heute zählt diese ca. 450 km. von Moskau entfernte Metropole mit rund 1.250.000 Einwohnern zu den wichtigsten Industriestandorten des Landes.

Weitere Vorschläge für Sie:
Nischni Nowgorod

5 Beiträge zum Thema Nischni Nowgorod:

  • Russische Regionen, die sich im Ausland besonders großer Beliebtheit erfreuen
    30 Sep 2013

    Russische Regionen

    Fernab von Moskau & St. Petersburg – die russischen Regionen sind immer stärker im Kommen. Auch wirtschaftlich entwickeln sich die russischen Regionen und werden immer interessanter auch für Investoren. Hier ist die Top-Ten-Liste. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland,
  • Yandex Mitbegründer Ilya Segalovich starb im Alter von 48 Jahren
    25 Jul 2013

    Ilya Segalovich. Yandex

    Eine ganze Internetgemeinde trauert um Ilya Segalovich, der im Alter von nur 48 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung starb. Ilya Segalovich war einer der Vordenker und Mitbegründer der russischen Suchmaschine Yandex. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Blog,
  • Top 100 der besten Städte in Russland 2013
    13 Apr 2013

    Es gibt sie, die lebenswertesten Städte Russlands. Welche Kriterien machen jedoch eine Stadt lebenswert. Dieser Frage hat sich einer der wichtigsten Wirtschaftsmagazine, der Kommersant, angenommen. Die Ergebnisse fallen überraschend aus. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland,
  • Immobilienpreise in Russland. Moskau und Sotschi auf Rekordhoch
    22 Mrz 2013

    Immobilienpreise in Russland

    Unerschwinglich scheint der Wohnraum in Moskau zu werden. Dort sind die Quadratmeterpreise so hoch wie nie zuvor und können bei Neubauten im Stadtzentrum durchaus auch mal 7.000 bis 10.000 pro Quadratmeter betragen. Die Immobilienpreise von Olympiaort Sotchi sind für den Normalverdiener kaum noch zu bezahlen. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland,
  • Russische Metropolen und Mega-Städte. Die TOP 10
    01 Mrz 2013

    Immer mehr Russen suchen ihr Glück in den Metropolen & Megacitys des Landes. Die Wanderbewegung kann schon als Landflucht bezeichnet werden. Das führt zunehmend dazu, dass der Raum in den Städten immer knapper wird und das sowohl soziale als auch infrastrukturelle Probleme mit sich führt. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland,