Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

GUS. Wissenswertes

Sie sind hier: Home » Thema » GUS

Als GUS bezeichnet man den Zusammenschluss der Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Am 8. Dezember 1991 begründeten Russland, die Ukraine und Weißrussland die GUS. Zu den GUS Mitgliedern zählten: Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Kirgistan, Moldawien, Russland, Tadschikistan, Ukraine, Usbekistan und als beigeordnetes Mitglied Turkmenistan.

Im allgemeinen Sprachgebrauch passen unter GUS-Länder alle ehemaligen sowjetischen Republiken.

Weitere Vorschläge für Sie:
GUS

6 Beiträge zum Thema GUS:

  • Geldtransfer – die typischen GUS Sender- und Empfängerländer
    08 Jan 2016

    Geldtransfers GUS Länder

    Zahlen Sie Geld im Ausland bar ein, egal wo auf der Welt, und schon wenig später können ihre Lieben im Heimatland Geld bar in einer Filiale im Empfängerland erhalten. So einfach ist das Prinzip, was Western Union und Moneygram erfolgreich umsetzen. Manche GUS-Staaten sind klassische Sender-, andere typische Empfängerländer und der Markt hat Platz für viele neue Anbieter, trotz Wirtschaftsflaute und Währungsverfall. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce,
  • eBay und Dostami.ru begehen Partnerschaft. Verkaufs- und Versandprofis arbeiten Hand in Hand
    01 Jun 2014

    eBay Russland + Dostami

    Amerikanisch-russische Zusammenarbeit: eBay & Dostami.ru gehen eine Partnerschaft ein. eBay ist das weltweit größte Onlineauktionshaus, Dostami.ru hat sich auf den Versand aus den USA nach Russland spezialisiert. Das passt und könnte beiden Unternehmen die erhofften Effekte bringen. Was ist Dostami und was bietet das Unternehmen den russischen Kunden? Was sind die Vorteile von eBay? Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce,
  • Die Eurasische Union: Unterzeichnung des historischen Vertrages in Astana
    31 Mai 2014

    Nasarbajew, Lukaschenko, Putin

    Aus der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft von 2000 wird jetzt die Eurasische Wirtschaftsunion. Nach 14 Jahren und den Verträgen von Astana im Mai 2014 haben Russland, Weißrussland und Kasachstan jetzt auch die Zollunion, die den freien Warenverkehr unter den Ländern ermöglicht. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland,
  • Russischer Online-Händler Lamoda erhält weitere 10 Millionen Euro
    22 Feb 2014

    Lamoda Screenshot

    Der Onlineshop Lamoda greift nach den Sternen. Der größte Onlineshop Russlands bekommt neues Geld. Diesmal kommt die Investition von der International Finance Corporation und soll in den Aufbau eines eigenen Lieferservice fließen. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce,
  • Aus Bay.ru wird Dostami
    09 Feb 2014

    Dostami Logo

    Bay.ru firmiert um. Dostami heißt das Unternehmen von nun an. Alles andere soll unverändert bleiben. Das Unternehmen wird sich weiterhin darauf spezialisieren, Warensendungen aus den Vereinigten Staaten in die Staaten der ehemaligen GUS zu organisieren. Mit Dostami.Express soll alles noch „schneller“ befördert werden. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce,
  • Russische Post bietet jetzt auch internationale Überweisungen an
    18 Feb 2013

    Auslandsüberweisungen mit Russischer Post

    Auslandüberweisungen sollen für Russen einfacher werden. Die Russische Post möchte in Zukunft Überweisungen vom und ins Ausland anbieten. Daneben sollen auch Bareinzahlungen bei den Postämtern möglich sein, die dann über das Unternehmen „Coinstar“ abgewickelt werden. Geld ins Ausland verschicken könnte so kinderleicht werden. Unternehmen wie Western Union haben es vorgemacht. Weiterlesen

    Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce,