Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

Wie Sie mehr aus Ihren SEO Maßnahmen herausholen können

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, am: 21 April 2018 | No Comments |

Rand Fishkin zählt zu einem der wohl bekanntesten Gesichter der IT-Szene und hier hat sich der Gründer und ehemaliger CEO von MOZ einen Namen in Sachen SEO und Onlinevermarktung gemacht. Regelmäßig schreibt er über diese Themen. Dieser von uns adaptierte Beitrag ist konkreten Maßnahmen gewidmet, mit welchen man bestehende gute mit einigen wenigen Stellschrauben noch pushen kann – den SEO-Turbo einlegen!

Google Suche

Google Suche. (c) Bildquelle: pixabay / FirmBee / CC0

Empfehlungen für eine bessere Website

Jeden Tag gehen wir online und suchen Antworten auf unsere Fragen. Ist eine Website langsam und schlecht aufgebaut, dann behindert das Besucher daran eine Antwort zu finden. Alles das kann hinderlich sein:

  • schlechte UI, UX Design
  • schräge Layouts
  • schlechtes Design
  • Banner, Pop-ups, Werbeteaser
  • nutzlose Texte

Um sicherzustellen, dass der Nutzer schnell auf Ihrer Website navigieren kann und nicht zu den Suchergebnissen in Google zurückkehrt, folgen Sie unseren Empfehlungen.

Anforderungen für Ihr Thema untersuchen

Nehmen wir an, Sie sind ein ISP, Internet-Provider, und möchten auf die Anfrage „Wie erhöhe ich die Geschwindigkeit beim Wi-Fi“ antworten. Bevor Sie den Inhalt auf der Website strukturieren, müssen Sie sich an drei nicht offensichtliche Kriterien erinnern, die das Ranking beeinflussen.

Benutzerintention

Benutzerintention. (c) Bildquelle: pexels / bruce mars / CC0

Benutzerintention

Welche Art von Problem möchte eine Person lösen, indem er seine Anfrage in das Suchfenster eingibt.

Tabelle 1. Suchanfrage – Intention Tabelle:

„Wi-Fi Geschwindigkeit erhöhen“Wie man die Geschwindigkeit von Wi-Fi erhöht, um eine schnelle Internetverbindung zu bekommen
„Iphone SE“Wie man ein iPhone günstig kaufen kann, um Geld zu sparen
„Telefon mit großen Tasten“Telefone speziell für Senioren, evtl. mit integriertem Notruf‎

 

Eine Suchanfrage, mehrere Absichten

Auch wenn die Anfragen eine und dieselben sind, können verschiedene Absichten dahinterstecken. Hinter der Frage nach einem schnelleren Wi-Fi können sich beispielsweise folgende Wünsche verbergen:

  • – Ohne den Internetanbieter zu wechseln und die neue Ausrüstung zu kaufen, will man die Internetgeschwindigkeit selbst erhöhen, ohne dafür Geld auszugeben. Eine Person sucht nach Informationen: ob das Kabel ersetzt werden soll, wo der Router hängen sollte, was im Haus die Qualität des Signals stört. Schreiben Sie darüber
  • – Der Leser fragt sich: Ist es profitabel, das Unternehmen zu wechseln, welche Anbieter gibt es noch auf dem Markt?
  • – Vielleicht möchte der Nutzer den aktuellen Internetanbieter behalten, ist aber bereit, neue Geräte zu kaufen – jetzt sucht er nach Informationen über neue Produkte und Preise für Router in Online-Shops

Ermitteln Sie die Beliebtheit von Suchanfragen in Google Trends oder im Keyword Planer. Dann erstellen Sie Content auf Basis dieser Erkenntnisse. Mehr dazu: LSA / LSI-Copywriting – Prinzipien, Tools & Empfehlungen

Zweck des Geschäfts

Berücksichtigen Sie Ihre Ziele und achten Sie darauf, dass sie mit den Interessen des Nutzers in Einklang kommen. Ansonsten ergeben jegliche Maßnahmen keinen Sinn.

Tabelle 2. Absicht des Publikums – Ihre Ziele

Suchanfrage: Den Router gegen einen leistungsfähigeren austauschenSie: Über neue Modelle erzählen
Suchanfrage: Internetanbieter wechselnSie: Eigene Dienste anbieten
Suchanfrage: Das Gerät selbst konfigurierenSie: Eine Anleitung zur Konfiguration der Router verfassen

 

Wenn Sie Tests und Bewertungen über Geräte durchführen und an Affiliate-Produkten verdienen möchten, präsentieren und beschreiben Sie Technik, beispielsweise über neue Router.

HTML-Code

HTML-Code. (c) Bildquelle: pixabay / StruffelProductions / CC0

Strukturieren Sie den Inhalt auf der Seite

Sie sind sich nun über Ziele im Klaren, haben den Markt analysiert und die Wünsche der Nutzer erkannt. Jetzt gilt es gute Inhalte zu erstellen, die für den Leser einen hohen Nutzwert darstellen. Sehr wichtig sind in einem qualitativ hochwertigen Text unter anderem Überschriften, Zwischenüberschriften und die Bilder.

  • Eine effektive Überschrift sollte drei Kriterien entsprechen: sie beinhaltet den Zweck des Beitrags, Benutzerintention und das Angebot. Er informiert den Benutzer in Kurzform, welches Problem der Beitrag löst.
  • Zwischenüberschriften geben die Absichten an – von der wichtigsten bis zu weniger relevanten.
  • Grafiken und Illustrationen bestätigen und unterstützen einen Beitrag: wir schreiben für Sie, Ihre Interessen sind uns wichtig, wir haben eine Studie durchgeführt und hier sind die Ergebnisse.

Manchmal reicht das aber nicht aus, wenn die Website überfrachtet ist. Blinkende Banner, Pop-ups, aufgeblähte Texte ohne Struktur und dergleichen mehr, verwirren den Nutzer und lenken vom Angebot ab. Gleiches gilt auch für Grafiken oder Illustrationen, die für die Nutzer überflüssig sind und sein Interesse nicht treffen.

Lesen Sie auch: Sanktionierte Websites – wenn Google und Yandex Filter Websites ausbremsen. Diagnose und Checkliste

5 Tipps für die richtige Struktur

Um Ihnen die Optimierung und Gestaltung der Inhalte zu erleichtern, haben wir diese Punkte aufgeführt.

Platzieren Sie die Vorteile vorne im Text

Nützliche Inhalte lösen das Problem schnell und effektiv. Wenn der Leser nach „wie man die Geschwindigkeit des Internets zu Hause erhöht“ sucht – bieten Sie Ihre Lösung und verschieben Sie sie im Text prominent nach vorne. Danach – vergleichen Sie Ihren Service und die Dienstleistungen von Wettbewerbern in Form einer Tabelle. Am Ende schlagen Sie vor, zu einem neuen Tarif zu wechseln oder an einer Werbeaktion mit Rabatten teilzunehmen.

Lesenswert: Alles richtig gemacht und trotzdem schlechte Rankings? Heiße Tipps für eine bessere SEO-Performance!

Analysieren sie die Suchanfragen

Stellen Sie die beliebtesten Anfragen und ihre Antwort / Lösung darauf an den Anfang des Artikels. Dann gehen Sie zu den weniger beliebten.
Wenn die meisten bei dem Anbieter bleiben wollen, aber die Geräte wechseln – schreiben Sie zuerst über Geräte, Marktneuheiten, die wichtigsten technischen Innovationen des Jahres. Dann erzählen Sie, wie man das Gerät ohne zusätzliche Kosten einrichtet. Am Ende des Artikels erzählen Sie über sich und Ihre Services.

Die Interessen des Benutzers bestimmen die Ausrichtung des Contents

Dies ist ein idealisierter Anspruch und schwer zu erreichen. Es ist sinnlos, einem Rentner ein Abonnement eines Cloud-Dienstes anzubieten, höchstwahrscheinlich benötigt er das einfachste und verständlichste Internet für die Kommunikation mit seiner Familie. Sie werden ihm nicht helfen und Ihre Effektivität wird sinken.

Die Essenz des Beitrages gehört in Snippets

Ziehen Sie sofort Aufmerksamkeit auf das Snippet bei der Suche. Als Beispiel: der Titel, Inhalt, das erste Bild auf der Seite. Dieser Ansatz packt den Leser und verursacht Interesse – der Benutzer geht auf die Website.

Benutzer nicht verärgern

Schlechtes Design und erzeugen beim User Ablehnung. Vermeiden Sie deshalb störende Banner. Auch sollte man visuell den User nicht überfrachten. Niemand sucht gerne unter viele schönen Darstellungen und optischen Hervorhebungen nach den eigentlichen Inhalten.

Zusammenfassung:

  • Analysieren Sie zuerst die Suchanfragen und Nutzerinteressen und entwerfen Sie dann den Inhalt.
  • Die beliebteste Abfrage gehört an erste Stelle.
  • Ignorieren Sie nicht das Interesse des Benutzers beim Definieren von Geschäftszielen.
  • Geben Sie den kurzen Inhalt des Artikels in das Snippet ein.
  • Sorgen Sie dafür, dass Nutzer nicht in die Suchergebnisse der Suchmaschine zurückkehren.
Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar