5. Organisatorische Einbindung von SEO in das Unternehmen. Diplomarbeit SEO Strategien

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, am: 21 Februar 2013 | No Comments |

Die Organisationsstruktur des Unternehmens umfasst die Gesamtheit aller formellen Regeln, die der Arbeitsteilung, der Steuerung der betrieblichen Prozesse sowie des Verhaltens der daran beteiligten Menschen dienen. Die Organisationsstruktur stellt somit ein Teilsystem des Unternehmens dar.

Die Beziehungen zwischen den Elementen eines Systems hängen dabei von der jeweiligen organisatorischen Aufgabenstellung ab.

SEO in Organisation

SEO in Organisation

 

„Diplomarbeit SEO Strategien“ Inhaltsverzeichnis

Organisation im Unternehmen

Organisation ist ein soziales Gebilde, in dem mehrere Personen miteinander kooperieren, um bestimmte Ziele zu erreichen. In einem Unternehmen erfolgt die Arbeitsteilung, wenn Mitarbeitergruppen sich mit verschiedenen unterschiedlichen voneinander abgegrenzten Tätigkeiten beschäftigen.

Von den verschiedenartigen Tätigkeiten der Aufgabenträger in einer Organisation hängt es ab, welche Ergebnisse erzielt werden. Damit diese Tätigkeiten in Richtung auf das Organisationsziel zusammenwirken, müssen sie aufeinander abgestimmt, sprich koordiniert werden.

Die Hauptaufgabe der organisatorischen Gestaltung besteht also darin, die Entscheidungen und Handlungen der Organisationsmitglieder zielorientiert zu koordinieren und zu steuern123.

Spätestens wenn sich die Geschäftsleitung der Notwendigkeit der Einführung der professionellen Suchmaschinenoptimierung als eine Organisationseinheit im Unternehmen bewusst ist, stellt sich die Frage über die Art der organisatorischen Einbindung von SEO im Unternehmen.

Organisatorische Einbindung von SEO im Unternehmen

Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten der Einbindung:
1. SEO als reine Projektorganisation
2. SEO als Stabs-Projektorganisation
3. SEO als Matrix-Projektorganisation

Ein wichtiges Ziel – SEO in möglichst viele Unternehmensprozesse zu integrieren.

„… Prozesse müssen auf SEO-Tauglichkeit optimiert werden. Man benötigt zwingend schlanke Prozesse und flexible Systeme, sonst werden die besten Optimierungsvorschläge nie umgesetzt.“

(Jens Fauldrath, Teamleiter, Inhouse SEO bei der Deutschen Telekom)124. Sehr wichtig ist es auch, optimal mit dem dabei entstehenden Widerstand seitens anderer Organisationseinheiten umzugehen, die mit SEO in Berührung kommen.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar