Erfolgsabhängige SEO Bezahlung. Backlinkaufbau Pakete. Preisbildung für SEO. Preisspiegel SEO. Suchmaschinenoptimierung kostenlos - Seite 3

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, am: 2 August 2009 | 16 Comments |
Ein SEO Taschenrechner

Ein SEO Taschenrechner

 

3. Ausschließlich nach Platzierung bei Google bezahlen

Eine Platzierung in der TopTen wird zum vollen Satz verrechnet, eine Platzierung von 11-20 zu 50%. Eine Platzierung ab 20 ist kostenlos. Keine Grundgebühren.

Es war ein guter Ansatz, funktioniert mittlerweile leider nicht mehr.
Viele Kunden wollen dann keine TopTen. Was passiert mit den Suchbegriffen, die nicht vereinbart wurden? Warum sollten SEO-Maßnahmen für ein Kundenprojekt kostenlos erfolgen und warum trägt SEO das volle Risiko? Es gibt Mix-Vergütungsmodelle, die angewendet werden können, aber auch nicht inmmer.

Fazit: Könnte vielleicht in schwach umkämpften Branchen funktionieren. Für Großkunden, hart umkämpfte Suchbegriffe und Bereiche auf jeden Fall ungeeignet. Suchmaschinenoptimierung entwickelt sich immer weiter, mit mehreren Strategien von gestern lässt es sich nicht weiter bringen.

4. Backlinkaufbau Pakete ab 199€. Eintrag in die Webverzeichnisse. Ab 99€

Kosten: Basis Paket (100 Links) €80, Standard Paket(200 Links) €150, Profi Paket(400 Links)€250 etc.

Vorsicht! Sehr riskant! Wenn man nicht viel Ahnung vom Backlinkaufbau und Backlinkaufbau Strategien hat, ist es auch meistens schädlich den Backlinkaufbau blind zu outsourcen. Faule SEO’s greifen gerne drauf, es ist jedoch sogar für erfahrene SEO’s mit Vorsicht zu genießen. Wirklich Erfahrene machen das einfach nicht.

5. Linkmiete

Wenn eine SEO-Agentur Ihnen den schnellen und unübersichtlichen Backlinkaufbau und dadurch gute Positionen bei Google & Co. verspricht, sollten Sie eins verstehen – in dem Moment in dem Sie aufgehört haben zu bezahlen, sind Sie weg vom Fenster, und zwar – seotechnisch gesehen – auf die unschönste Art und Weise. Man greift auf eigene Backlinkpools zurück, danach entfernt man die Backlinks mit wenigen Mausklicks. Pech gehabt.

6. Kombination verschiedener Pakete

Man kombiniert Grundpreis (erfolgsunabhängig) und erreichte Erfolge (erfolgsabhängig). Kosten: €300 bis €1500 als Grundpreis und €50 bis €150 pro Keyword in der Google TopTen.

Ist eigentlich nichts anderes als ein Mix-Modell

Dabei hängt vieles davon ab, für welche Keywords aus welchem Bereich optimiert werden soll. Es gibt nicht umkämpfte Keywords und die, die stark umkämpft sind. Die Kosten steigen für Suchmaschinenoptimierung in Abhängigkeit davon, je stärker umkämpft das erwünschte Keyword (Branche) ist.

Man sollte aber anmerken, dass dieses Modell auch Fragen aufwirft, die in einem SEO-Vertrag auf jeden Fall festzulegen sind. Wird ein Grundpreis einmalig oder monatlich bezahlt? Was kostet ein „erfolgreich optimiertes“ Keyword? Wie lange muss das Keyword in der TopTen bleiben?

Was passiert wenn dieses Keywort 1,5 Monate später nicht mehr in der TopTen zu finden ist? Macht man sich von einer SEO-Agentur nicht zu abhängig? Ein Mix-Modell ist aber auf jeden Fall ein sinnvolles und durchaus gerechtes Abrechnungsmodell für die SEO-Leistungen. Aber mit vielen „aber“.

Lesen Sie weiter>>

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

16 Kommentare zum Beitrag : Noch einmal zur Preisbildung für SEO. Preisspiegel SEO. Suchmaschinenoptimierung kostenlos

    Deine Meinung ist gefragt! Hinterlasse einen Kommentar!

    Name*
    Email*

    Kommentar