IT-Struktur. Diplomarbeit SEO Strategien. Kapitel 4.10

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, am: 19 Februar 2013 | No Comments |

Die Durchführung konkreter SEO Maßnahmen in einem Unternehmen ist immer davon abhängig, wie die IT-Struktur des jeweiligen Unternehmens organisiert ist. Bekommt die SEO Agentur einen vollen Serverzugang, um die nötigen Onpage Optimierung Maßnahmen eigenhändig durch zu führen (was eher in Kleinunternehmen möglich ist) oder übernimmt man vorerst eine beratende Rolle und tritt als SEO Consulting auf.

„Diplomarbeit SEO Strategien“ Inhaltsverzeichnis

IT Struktur

IT Struktur

 

SEO und die IT Abteilung im Unternehmen

Gibt es einen SEO-Verantwortlichen oder kommuniziert man direkt mit der IT-Abteilung? Worauf muss es in der IT-Abteilung, falls es eine gibt, geachtet werden, um das SEO-Potential möglichst effizient abzuschöpfen? Gibt es nur eine zentrale IT-Abteilung, wenn das Unternehmen international tätig ist oder gibt es mehrere?

Wenn es zum Beispiel s.g. SEO-freundliche URLs eingerichtet werden müssen, gibt es eine Testumgebung, damit die durchgeführten Änderungen getestet werden, bevor sie online gestellt werden? Werden Backups regelmäßig durchgeführt, um falls nötig die durchgeführten Änderungen rückgängig zu machen. Falls ja, wer ist dafür verantwortlich?

Es ist häufig der Fall, dass ein Unternehmen zwar eine eigene IT-Abteilung hat, aber trotzdem mit einer externen Webdesign Agentur oder einem Webdesigner zusammen arbeitet. Design und Benutzerfreundlichkeit der Webseite sind die wichtigsten Bestandteile aller Entscheidungen. Bei der Durchführung der SEO-Maßnahmen muss der SEO-Verantwortliche oder die SEO-Agentur in ständigem Kontakt mit der Design-Abteilung bleiben. Vermittelt eine Website nicht erfolgreich, sind die allerbesten SEO-Maßnahmen zwecklos.

Erfolgreiche Kommunikation zw. allen Beteiligten

Eine sehr wichtige Frage lautet, wie organisiert man eine erfolgreiche Kommunikation zwischen der Chefetage, der IT-Abteilung, dem Webdesigner und der SEO-Agentur? Mitspielen müssen sicherlich alle Beteiligten.

Sehr stark kommt es auf die Art der Abstimmung von Einzelaktivitäten an, auf die Koordinationsart, die in 4.6.3 bereits ausführlich besprochen wurde. Wichtig ist, wie gut die Koordination in einem Unternehmen organisiert wurde. Da alle Beteiligten von der Sinnhaftigkeit der SEO-„Umstände“ erstmals überzeugt werden müssen, ist die Ad-hoc-Koordination in großen Projekten meistens nicht geeignet.

Über den Autor:
Foto von Vitaliy Malykin Vitaliy Malykin CEO von Design4u Köln Tel.: +49 2219753416 E-Mail: webmaster@design4u.org Websites: , , Wikipedia
Vitaliy Malykin (Dipl.-Kfm.) ist seit 2005 in den Bereichen Webentwicklung, Online Marketing, SEO, SEM und SMO unterwegs. Zu seinen Fähigkeiten und Kenntnissen zählen u. a. Suchmaschinenoptimierung, Webentwicklung, Webdesign, WordPress Development, Storytelling, Erstellung und Optimierung von Longreads und conversionsbasierter Landing Pages, Growth Hacking, aber auch Kommunikation, Führung von remote Entwickler Teams, Unternehmensführung, Beratung und Business Development. Malykin realisierte diverse IT-Projekte, plante, implementierte und setzte SEO Strategien und Maßnahmen für mehrere bekannte Unternehmen in Deutschland, Europa, Russland und der Welt um.
Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar