Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

SEO-News

Sie sind hier: Home » seo-news

19-03-2018 // Ab Juli wird Google Chrome alle HTTP-Websites als unzuverlässig kennzeichnen

Ab Juli 2018 werden alle HTTP-Sites im Google Chrome-Browser als unzuverlässig gekennzeichnet. Diese Änderung wird nach der Veröffentlichung von Chrome 68 wirksam.

Google ermutigt so Website-Inhaber, auf HTTPS umzusteigen, um die Sicherheit des gesamten Internets zu gewährleisten. Die Bemühungen des Unternehmens wurden mit einigem Erfolg gekrönt.

Also, nach den neuesten Daten:

  • Mehr als 68% des Chrome-Traffics unter Android und Windows sind geschützt
  • Mehr als 78% des Chrome-Traffics auf Chrome OS und Mac sind geschützt
  • 81 der Top 100 Websites im Web verwenden HTTPS standardmäßig

Im Januar 2017 hat Chrome damit begonnen, HTTP-Seiten mit Feldern zur Eingabe von Kennwörtern und Kreditkartendaten als unsicher zu markieren und im Oktober 2017 – alle HTTP-Seiten im Inkognito-Modus.


16-03-2018 // Twitter hat zum ersten Mal in seiner Geschichte einen Gewinn gemacht

Im vierten Quartal 2017 hat Twitter erstmals in seiner 12-jährigen Geschichte einen Nettogewinn erzielt. Er belief sich auf 91 Millionen US-Dollar gegenüber einem Verlust von 167 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Nach Angaben der Unternehmensleitung wurde der Gewinn durch eine entscheidende Kostenreduzierung ab Oktober 2017 und eine gute Rendite bei der Videowerbung möglich.

Der vierteljährliche Twitter-Umsatz stieg um 2% auf 731,6 Millionen US-Dollar bei den erwarteten 686,1 Millionen US-Dollar. Die Werbeeinnahmen stiegen im Jahresvergleich um 7%.

Die Anzahl der Twitter-Nutzer hat sich im Quartal praktisch nicht verändert und wuchs im Jahresvergleich um 4% auf 330 Millionen Menschen. Experten sind von einem größeren Wachstum ausgegangen, jedoch hat Twitter auf Entfernung diverser Fake-Accounts hingewiesen, sowie auch Änderungen im Apple-Safari Webbrowser.

Vor dem Hintergrund der Berichterstattung, stieg der Preis der Twitteraktie an der New Yorker Börse um 20 Prozent. In den letzten Monaten hat sich die Kapitalisierung von Twitter um 44 Prozent erhöht und einen Wert von 18,75 Milliarden US-Dollar erreicht.


14-03-2018 // Der Vorstand von Alphabet wird nun vom ehemaligen Rektor der Stanford University geleitet

Googles Alphabet ernannte einen neuen Vorsitzenden des Board of Directors. Er wurde der ehemalige Rektor der Stanford University John L. Hennessy. Hennessy wird Eric Schmidt ersetzen, der im Dezember 2017 seinen Rücktritt bekannt gab.

Der 65-jährige Hennessy wurde 2004 Mitglied des Google-Vorstands. Seit 2007 ist er der führende unabhängige Direktor. Im Jahr 2015, nach der Umstrukturierung des Unternehmens, trat der Wissenschaftler in den Verwaltungsrat von Alphabet.

Von 2000 bis 2016 war John Hennessey Präsident der Stanford University.


12-03-2018 // Nettogewinn von Facebook im Jahr 2017 stieg um 56% auf 15,9 Milliarden US-Dollar

Der Nettogewinn von Facebook im vergangenen Jahr stieg um 56 Prozent. Im Vergleich zu 2016 lag der Gewinn von 15,9 Milliarden US-Dollar deutlich über dem des vorangegangen Geschäftsjahres.

Nach Angaben im Geschäftsbericht der veröffentlicht wurde, wachsen alle Kennzahlen des Unternehmens stetig: der Gesamtumsatz von Facebook wuchs um 47% und überstieg 40,6 Milliarden US-Dollar. Dabei generiert Facebook den Löwenanteil des Umsatzes durch Werbung – 2016 waren das 39,9 Milliarden US-Dollar, was einen Wachstum um 49% bedeutet.

Die Anzahl der täglich aktiven Nutzer des sozialen Netzwerks betrug im Dezember 2017 1,4 Milliarden Menschen, 14 Prozent mehr als im Jahr 2016.

Analysten weisen jedoch darauf hin, dass diese positiven Ergebnisse die eines „alten Facebook“ seien, denn ab Januar 2018 wird Facebook grundlegend umgebaut. Demnach soll Facebook privater werden und private Meldungen über denen von kommerziellen Anbietern oder Verlagen in der Timeline anzeigen. Man rechnet hier mit finanziellen Einbußen.

Der Gründer des sozialen Netzwerks argumentiert, dass, obwohl die bevorstehenden Änderungen die Verweildauer verkürzen können, die Leute auf Facebook verbringen, sie aber insgesamt wertvoller machen.

Nach den Ergebnissen von 2017, belegte Facebook den fünften Platz im globalen Ranking der wertvollsten Marken „Global 500“ von Brand Finance. Der Wert der Marke Facebook für das Jahr stieg auf 89,6 Milliarden Dollar.


09-03-2018 // Die Aktualisierung von Google Speed Update wirkt sich nicht auf die Indexierung aus

Der neue Google Speed Update Algorithmus wirkt sich nicht auf die Indizierung von Mobil- und Desktop-Inhalten aus. Das Starten eines Updates wirkt sich nur auf das Ranking mobiler Seiten in mobilen Suchergebnissen aus. Dies wurde von Google-Mitarbeitern John Muller und Gary Illyes bestätigt, die Fragen von SEO’s auf Twitter beantworten.

Wir erinnern daran, dass Google im Januar ein neues Ranking-Algorithmus-Update eingeführt hat, das speziell für die mobile Suche entwickelt wurde. Das Update wird im Juli 2018 gestartet.

Nach der Einführung dieses Updates wird die Geschwindigkeit, mit der mobile Seiten geladen werden, zu einem Rankingfaktor bei der mobilen Suche. Google hat zugesichert, dass das Speed Update nur einen kleinen Prozentsatz der Abfragen umfasst und nur die Seiten betrifft, die wesentlich langsamer geladen werden als alle anderen.