SEO-News - Seite 29 von 30

Sie sind hier: Home » seo-news

26-05-2017 // Google bestraft Websites für Links auf 404-Seiten NICHT

Google-Sprecher Gary Illyes sagte, dass Google die Websites für Links zu Seiten 404 nicht bestraft.

Einige Webmaster gehen jedoch davon aus, dass die Existenz von Links zu solchen Seiten zu einer Reduktion der entsprechenden Seiten führt. Jedoch behauptet Gary Illyes das Gegenteil: „Google bestraft für solche Links nicht.“

Das Auftreten eines 404-Fehlers kann durch viele Faktoren verursacht werden. Beispielsweise falsche Konfiguration der Website nach Redesign, Umzug oder CMS-Wechsel, falsch eingerichtete Weiterleitungen, temporäre oder permanente Ressourcenverfügbarkeit etc.


24-05-2017 // Wichtig für SEO: Im Jahr 2016 hat Google 1600 Änderungen in der Suche umgesetzt

Google hat seine Website „How Search Works“ aktualisiert, um zu zeigen, wie die Suchmaschine funktioniert und wie sich die Suchfunktion entwickelt. Nach den veröffentlichten Angaben wurden im Jahr 2016 in Suchalgorithmen 1600 Änderungen vorgenommen. Es gab über 9.800 Versuche mit Live-Traffic. Es gab 18.015 Vergleichsversuche und 130 336 Tests hinsichtlich der Suchqualität.

Diese öffentlichen Daten zeigen jedoch nur einen kleinen Teil der Neuerungen. Google-Mitarbeiter haben nicht angegeben, wie viele und welche Änderungen die Benutzeroberfläche betreffen, und welche zu den Ranking-Algorithmen gehören. Was bekannt ist, dass die 9800 Experimente auf 1% des Suchtraffics angewendet wurden.


22-05-2017 // Google ändert den Suchalgorithmus zur Bekämpfung von irreführenden Informationen

Google verändert die Algorithmen der Suchmaschine, um die Verbreitung von Informationen, die trügerisch und irreführend sind, zu unterbinden.

Die Suchmaschine wird nicht die betreffenden Inhalte aus der Ausgabe entfernen. Stattdessen wird es die Anzeige von fragwürdigen Publikationen in den Suchergebnissen zu unterbinden versuchen indem man sie wesentlich schlechter ranken lässt. Auch die Google Guidelines für Quality Rater wurden angepasst. Quality Rater können jetzt manuell „minderwertige Inhalte“ als solche markieren.

Neben der Algorithmen, die automatisch greifen, verfügt man jetzt über Funktionen Anstößiges zu melden. Auch in den Suchergebnissen wird es eine besondere Form geben, über die verdächtige Inhalte gemeldet werden können.


19-05-2017 // Domain-Alter hat keinen Einfluss auf das SEO Ranking einer Website auf Google

„Alter der Domain hat keinen Einfluss auf das Ranking einer Website auf Google“

– So zumindest ließ es John Müller (Google) mit dem Webmaster in Twitter verbreiten.


17-05-2017 // Google präsentiert den Bericht über den Kampf gegen Webspam für das Jahr 2016

Es wurde festgestellt, dass:

  • Im vergangenen Jahr das Google Web-Spam Team mehr gehackte Websites als je zuvor registriert hat. Das sind 32% im Vergleich zum Jahr 2015.
  • Das Wachstum im mobilen Segment führte zu einem Anstieg von Spam „für“ mobile Nutzer.
  • Viele Seiten verfügen über Social Engineering für unerwünschte Software. Google-Nutzer haben daraufhin die Möglichkeiten der Safe Browsing-Technologie zum Schutz, die in Chrome, Firefox und Safari verwendet wird.

Einige Zahlen:

  • 10.000 Seiten wurden für Spam in Rich Snippets Sanktionen ausgesetzt
  • 180.000 Nachrichten waren das, die Google von Nutzern über Spam erhalten hat
  • 9.000.000 Nachrichten haben Spezialisten vom Web-Spam Team an die Webmaster geschickt, um vor Problemen mit Spam zu warnen