11 (SEO)-Geheimnisse für einen erfolgreichen Online Shop bei Yandex

Veröffentlicht in: Verkaufen in Russland, am: 18 September 2013 | 1 Comment |

Für die meisten (russischen) Online-Shops ist der organische Traffic die beste Möglichkeit Kunden zu erreichen. Sogenannte organische Besucher werden durch SEO-Maßnahmen oder auch durch virales Marketing erzeugt.

Erst vor Kurzem berichteten wir über 92% der russischen Internetnutzer, die im Jahre 2012 nach Informationen über Produkte bei den Suchmaschinen gesucht haben.

SEO für Online Shops

SEO für Online Shops


Lesen Sie mehr über Yandex:
Baidu und Yandex. Lokale Suchmaschinen aus China und Russland
“Startup”. Ein Film über Yandex
Sberbank hat das Mehrheitspaket an Yandex Money erworben
Yandex Geschäftszahlen 2013

Suchmaschinen Werbung. Yandex.Direkt

Gute Ergebnisse zeigt auch sogenannte content-bezogene Werbung, die Websites in den Suchergebnissen hervorhebt, aber auch teuer bei der Suchmaschine Yandex bezahlt werden muss. Mit Yandex.Direkt bietet der russische Suchriese, ähnlich wie Google mit Google AdWords, eine Möglichkeit, in den Suchergebnissen sowie auch im Display-Netzwerk auf Partnerseiten für bestimmte Suchbegriffe zu werben.

Eine immer stärker werdende Konkurrenz, ungültige Klicks und die Zunahme von Werbetreibenden, die auch content-bezogene Werbung schalten, führen zu immer steigenden Klickpreisen.


Lesen Sie mehr über das Thema SEO und SEM:
Vorteile SEO vor SEM
Russische Suchmaschinen. Teil 4. Yandex
Krisenangst europäischer Anzeigenkunden

Greift man auf „herkömmliche“ SEO-Maßnahmen zurück und werden die professionell umgesetzt, sind sie in der Lage bessere Ergebnisse zur erzielen, wenn man das eingesetzte Geld in Relation zum Ergebnis setzt. In Russland zeigen sich die Vorteile SEO vor SEM besonders deutlich. Darüber lesen Sie in diesem Beitrag.

Online Shop. SEO Schritte

Online Shop. SEO Schritte. Quelle: katyaburg .ru

 

SEO für Online Shops nach Yandex

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich sehr gute Ergebnisse bei Onlineshops erzielen, wenn man einige wichtige Grundregeln beachtet. Hier sind 11 gute Tipps zusammengefasst, die Auffindbarkeit Ihres Online Shops und Relevanz Ihrer Angebote in den Suchmaschinen steigern.

1. Wählen Sie Ihre Keywords mit Bedacht

Eine einfache Methode, die bei der richtigen Auswahl der Keywords hilft, ist das Nutzen der Tools, die von den Suchmaschinen selber angeboten werden. Für Google wäre das zum einen das AdWords Keyword-Tool (seit Kurzem Adwords Keyword Planer), bei der russischen Suchmaschine Yandex – das Yandex.Wordstat.

Die Suchmaschinen greifen hierbei auf hunderte von Millionen Anfragen täglich zurück und werten diese aus. Das Problem dabei: diese Statistiken werden durch Abfragen mit den SEO-Tools und Bots stark beeinflusst. Viele „SEO-Experten“ meinen, dass hochfrequentierte Shorthead-Anfragen besonders trafficreich sind. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Nach Angaben von „Yandex“ selbst, sind einzigartige Long Tail Suchbegriffe für den meisten Traffic zuständig! Sie werden in der Suchmaschine pro Tag meistens nur einmal(!) eingegeben. Von durchschnittlich ca. 100 Millionen täglich von Yandex verarbeiteten Abfragen wird nur nach ca. 20 Tausend Keywords mehrfach täglich gesucht.


Lesen Sie mehr über die Keywordwahl:
Keyword-Suche. Diplomarbeit SEO Strategien
Long Tail SEO

1.1 Verfeinerte Keywordanalyse für Ihren Onlineshop

Folgende Quellen kann man unter Anderem für eine clevere Keywordanalyse nutzen:
– Wettbewerber-Statistiken aus offenen Quellen (LiveInternet, Alexa)
– Suchvorschläge von Yandex und Google (man kann sie mit Hilfe spezieller Software sammeln und analysieren)
– Bisherige Conversion-Daten eigener Website aus Google Analytics und Yandex.Metrica (das russische Analogon zu Google Analytics von Yandex) für einen langen Zeitraum

Aber auch das reicht nicht immer. Bei allen Auswertungen, gilt es noch zu berücksichtigen, dass eine erhöhte Abfrage bestimmter Begriffe von vielen anderen Faktoren abhängig ist, beispielsweise von der Saison und weiteren kurzfristigen Trends.

2. Korrekte Architektur der Website aus Suchmaschinen Sicht

Ist eine Website bereits online, gilt es dennoch die Website hinsichtlich ihres Aufbaus aus Sicht eines Suchmaschinenoptimierers zu analysieren. Planen Sie eine neue Website, sollte diese beim Erstellen bereits so konzipiert sein, dass sie optimal für die Suchmaschinen sichtbar und indexierbar ist. Websites müssen immer auch so erstellt werden, dass sie unter den verschiedensten, gängigen Browsern gut dargestellt werden.

Ist beispielsweise auf der Website Flash-Format oder Javascript in der Navigation vorhanden, müssen parallel dazu die von den Suchmaschinen lesbaren internen Links eingebaut werden. Außerdem ist es lohnenswert, die bekannte 3-Klick-Regel zu berücksichtigen. Diese besagt, dass jeder Inhalt einer Website nicht mehr als drei Klicks entfernt sein darf.

Insofern spricht man von einer guten oder weniger guten Architektur einer Seite, die jedoch nichts mit dem eigentlichen Design der Seite zu tun hat.


Lesen Sie mehr über die technische Webseitengestaltung:
Die fünf wichtigsten SEO-Fehler von Matt Cutts
Webdesign

3. URL-Struktur-Design im Shop

Die URL hat eine überaus wichtige Funktion in der Hierarchie einer Website. Beispielsweise ist die Verwendung eines Trennungsstrichs besser, als ein Unterstrich. Weiterhin sollten Keywords in der URL Seite nicht mehr als einmal vorkommen. Man spricht bei diesem Fehler von der Übernutzung des Keywords.

Im Allgemeinen könnte die Struktur einer Website beispielsweise so aussehen:

Startseite – shop.tld
Liste der Kategorien – shop.tld/katalog/
Kategorie – shop.tld/schuhe/
Unterkategorie – shop.tld/schuhe/sport/
Unterkategorie Marke gefiltert – shop.tld/schuhe/sport/adidas/


Lesen Sie mehr über das Thema Onpage:
Onpage Optimierung
SEO Onpage

4. Facettierte Navigation in Ihrem Shop-System

Besucher eines gut gemachten Onlineshops sind es gewohnt, dass sie spielend und übersichtlich durch den Shop „stöbern“ können. Hierbei hilft die so genannte „Facettierte Navigation“. Sie filtert eine Liste von Waren nach bestimmten, für den Kunden wichtigen Kriterien, wie beispielsweise Notebooks bis zu einem Gewicht von 1,5 Kilogramm oder Handys von Apple mit 32 GB Speicher. Vorreiter in Sachen Facettierte Navigation waren schon immer eBay und Amazon.

Die facettierte Navigation ist aber aus SEO Sicht nur mit Vorsicht zu genießen. Stellen Sie sicher, dass es keine Content-URLs Überschneidungen entstehen. Ziemlich häufig sind Situationen, in welchen gleiche Waren oder Warengruppen durch Filter in unterschiedlicher Reihenfolge unter verschiedenen URL’s erreichbar sind.

Somit sind alle Voraussetzungen für die Entstehung von Dopelten Inhalten (Doppel Content) erfüllt, was einer Website schwere Schäden anrichten kann.

Facettierte Navigation auf eBay

Facettierte Navigation auf eBay

 

5. Breadcrumbs / Brotkrümelnavigation im Online Shop

Als zusätzlich Orientierung für den User in Ihrem Online-Shop, hat es sich bewährt im oberen Bereich einer Website eine so genannte „Brotkrumen-Navigation einzublenden. So weiß der User immer, wo er sich auf der Seite gerade befindet.

Das könnte beispielsweise so aussehen:
Startseite -> Handys -> Samsung Phones

Die Brotkrümelnavigation ist eine der einfachsten und bekanntesten Maßnahmen, die sich in jedem Usability-Buch finden lässt. Da Google immer wieder verkünden lässt, dass Onpage-Faktoren, darunter besonders eine benutzerfreundlichen Webseitengestaltung ein immer bedeutender SEO-Ranking-Faktor wird, ist die Brotkrümelnavigation aus jedem SEO-Whitepaper nicht mehr wegzudenken.

Breadcrumbs Brotkrümelnavigation auf eBay

Breadcrumbs Brotkrümelnavigation auf eBay


Lesen Sie mehr über Usability und benutzerfreundliche Websites:
Usability
Usability. Eine Studie im Juli 2009

6. Reduzieren Sie die Ladegeschwindigkeit Ihres Shops

Vom schnellen Aufbau einer Website (Online-Shops) profitieren Ihre Kunden und lassen sie lieber auf der Website verweilen, welche sich ganze ohne störend langen Aufbau öffnet.
Seiten und Unterseiten müssen zügig geladen werden – das erlaubt außerdem dem Googlebot mehr Unterseiten auf einmal zu indexieren. Um das zu gewährleisten, sollte einige Punkte beachtet werden:

Reduzieren Sie die Größe des HTML/JS/CSS-Code und komprimieren Sie Daten
Optimieren Sie die Größe von Bildern
Verwenden Sie eine GZIP Zwischenspeicherung auf dem Server und Caching im CMS


Lesen Sie mehr über das Thema crawlerbasierte Suchmaschinen:
Wie funktionieren crawlerbasierte Suchmaschinen
Wie finden Suchmaschinen neue Seiten. Warum sollte man sich nicht „in die Suchmaschinen eintragen lassen“
Der Google Code

7. SEO in Regionen. Geht das?

Kein ganz neues Phänomen, aber in dieser Ausrichtung ganz typisch für den russischen Online-Markt. Die Suchmaschine Yandex versucht den landesweiten Online-Markt und die an die Suchmaschine gestellten Anfragen in Regionen einzuteilen. Dadurch soll die Verfeinerung der Suchergebnisse auf bestimmte Regionen erreicht werden. Laut diverser Statistiken haben ca. 16% aller Suchanfragen in Yande eine regionale Ausrichtung.

Man kann sich über das „Yandex.Verzeichnis“ einer begrenzten Anzahl von Regionen zuordnen lassen (unter Umständen bis zu sechs). Sind alle Möglichkeiten dabei ausgeschöpft?

7.1 Die überregionalen Anbieter versuchen dagegen unter Anderem folgende Schritte:

Einige Online-Shops legen sich hierfür extra Subdomains zu, um in bestimmten Regionen präsent zu sein. Diese werden dann in „Yandex.Adressen“ eingetragen, über „Yandex.Webmaster“ erfolgt die Zuordnung einer neuen Region.

In manchen Fällen ist diese Strategie riskant, denn das könnte zu Sanktionen der Suchmaschine wegen Doppel Content führen. Es sei denn, man hat besondere Waren, Preise oder Angebote für eine bestimmte Region…

Yandex bietet auch die Möglichkeit, Adressen aller über „Yandex.Adressen“ eingetragenen Zweigstellen in den Suchergebnissen einzublenden. So bekommt der User direkt einen Überblick zur Webpräsenz und wählt vielleicht lieber einen Shop aus seiner Region oder Stadt.


Lesen Sie mehr Regionen Russlands und Yandex regionbezogene Suche:
Yandex regionbezogene Suche
Online Handel und E-Commerce in Russland. Russlands Geographie und Probleme

8. Optimierung von Meta-Tags

Der Titel (title, dieses Tag wird in der Kopfzeile des Browsers angezeigt) und wird auf der Seite mit den Suchergebnissen verwendet, sollte Keywords enthalten und informativ sein, also immer auch den Inhalt des Dokumentes widerspiegeln.

Das title-Tag sollte einzigartig sein, eindeutig zu jeder Seite passen und nicht mehr als 80 Zeichen enthalten (10 Wörter). Sonderzeichen sollten nicht darin vorkommen. Worttrennungen sollten mit Bindestrich oder geradem Strich erfolgen.

Das Meta-Description-Tag (Description) ist die kurze Beschreibung einer Seite und sollte nicht mehr als 200 Zeichen umfassen. Da Suchmaschinen den Inhalt des Meta-Description-Tag in den Suchergebnissen anzeigen, sollte es informativ und möglichst zündend sein. Außerdem muss die Description immer einzigartig sein.


Lesen Sie mehr über das Thema Meta-Tags. Title und Description:
Das Keyword im Title-Tag
Das Title-Tag beginnt mit dem Keyword
Das Schlüsselwort im Description-Tag
LSI Keywords in Meta-Tags und Überschriften

9. Optimale Produktbeschreibungen, Kundenrezensionen, Produktvorschläge und mehr Content im Onlineshop

Häufig werden in Online-Shops, vom Hersteller verfasste Produktbeschreibungen auf den Seiten verwendet. Diese gleichen Produktbeschreibungen finden sich dann hundertfach im Internet wieder und stellen somit dringend zu vermeidenden Dublicate-Content dar. Zwar behaupten sowohl Google als auch Yandex, dass sie mit solchen Ausnahmen klar kommen, aber es ist trotzdem unprofessionell, keine einzigartigen Produktbeschreibungen zu haben.

9.1 Kundenrezensionen

Für einen Online-Shop-Betreiber gibt es aber durchaus auch andere gute Möglichkeiten, diesem Problem des Dublicate-Content zu begegnen. Geben Sie Kunden die Möglichkeit Produkte zu bewerten und Rezensionen zu schreiben. Schaffen Sie Anreize dafür.

Der Vorreiter in Sachen Kundenrezensionen ist zweifellos Amazon. So haben Sie mit einem Mal mehr und vor allem Unique-Content. Ganz wie von selbst wird Ihre Seite mit aktuellen Inhalten gefüllt. Das macht sich beim Ranking der Website postiv bemerkbar.

Produktvorschläge. Amazon

Produktvorschläge. Amazon

 

9.2 Produktvorschläge

Eine weitere Möglichkeit den Content aufzubauen ist es, Kunden zu einem Produkt gleich mehrere ähnliche Produkte vorzuschlagen. Das funktioniert folgendermaßen, dass bei der Auswahl eines Produktes die Produktvorschläge mit eingeblendet werden.

Die Kosten für die Entwicklung dieser Funktionalität werden Sie mit in der Zukunft mit Sicherheit wieder einspielen. Es wird eine optimale interne Verlinkung geschaffen, welche per Hand in Online Shops ab einer bestimmten Größe nicht mehr möglich ist. Direkte Auswirkungen bei Amazon: Empfehlungen sind für etwa 35% der Produkte im Warenkorb verantwortlich.

Backlinkaufbau für Online Shop

Backlinkaufbau für Online Shop

 

10. Vermeiden Sie Fehler im Backlinkaufbau, die zur „Penalty“ gegen Ihre Seite führen können

Suchmaschinen führen mit Regelmäßigkeit so genannte Updates durch, die zur Folge haben, dass bestimmte Seite, die gut sichtbar waren, auf einmal in der Versenkung verschwinden. Letztes von Google durchgeführtes Update trug den Namen „Penguin“ und war gegen schlechte Praktiken des (unnatürlichen) Backlinkaufbau gerichtet. Auch ohne Updates gehen sowohl Google als auch Yandex gegen schlechte Praktiken im Backlinkaufbau vor.

10.1 Mehrere mögliche Empfehlungen für Ihren Online Shop

Übertreiben Sie nicht mit den Money-Keywords in Anchor-Texten der Backlinks. Einen langfristig angelegten Backlinkaufbau betreiben
Vermeiden Sie Backlinks auf Seiten mit Pop-Up Werbung und anderen aggressiven Werbeformen
Vermeiden Sie Backlinks auf Seiten mit fragwürdigen Inhalten
Die Anzahl der ausgehenden Links auf der Geber-Seite muss verhältnismäßig sein
Nehmen Sie überschaubare und skalierbare Quellen zum Backlinkaufbau
Vermeiden Sie eine übermäßige Automatisierung des Backlinkaufbau
Linkfarmen und Kommentarspam sind tabu!
Bevorzugen Sie die gut-platzierten Backlinks, wenn möglich keine Sidebar- und besonders keine Footer-Links


Lesen Sie mehr über Backlinks, Backlinkaufbau, SEO Offpage Optimierung:
Wodurch wurde Google zur besten Suchmaschine
Offpage Optimierung. Diplomarbeit
SEO Offpage Optimierung
Elf Arten von Links, die Google nicht mag
Zehn Merkmale natürlicher Backlinks nach Google

11. Entfernen Sie nicht unbedingt die fehlenden Produkte aus Ihrem Shop und betreiben Sie Preispflege

Insbesondere Online-Shops mit einer Vielzahl von Produkten, sollten grundsätzlich immer tagesaktuell gehalten werden. Das betrifft natürlich die Pflege der Preise, aber auch die Verfügbarkeit der Ware. Suchmaschinen berücksichtigen beim Ranking Ihres Shops immer auch diese Parameter.

Aber selbst wenn die neuen Produkte nicht in absehbarer Zukunft geplant sind, entfernen Sie die alten Produktseiten nicht zu schnell. So verlieren Sie die angesammelte „Autorität“ in Form externer Backlinks auf (fehlende) Unterseiten.

11.1 Grundsätzlich gibt es drei gute Möglichkeiten, mit den Unterseiten ausverkaufter Produkte umzugehen:

Organisieren Sie eine 301-Weiterleitung auf die Kategorie-Unterseite
Organisieren Sie eine 301-Weiterleitung auf das aktuelle Produkt
Geben Sie auf der Seite eine Meldung aus, dass dieser Artikel (vorübergehend) nicht mehr auf Lager ist und empfehlen Sie eine Liste von ähnlichen oder neuen Produkten.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

1 Kommentar zum Beitrag : 11 (SEO)-Geheimnisse für einen erfolgreichen Online Shop bei Yandex

  1. Paul sagt:

    Wer noch weitere Informationen zum Thema SEO für Online-Shops (egal in welchem Land) sucht, kann in diversen Ratgebern zur Onpage-SEO für Online-Shops und zur Offpage-SEO für Online-Shops weitere Infos erhalten 😉

Deine Meinung ist gefragt! Hinterlasse einen Kommentar!

Name*
Email*

Kommentar