In Kraft getreten. Am 12.03.2014 verbannt Yandex endgültig Backlinks aus dem Algorithmus

Veröffentlicht in: SEO Russland, am: 14 März 2014 | No Comments |

Ganz auf Backlinks als Rankingfaktor zu verzichten, war für viele bis vor kurzem noch undenkbar. Jetzt ist der Startschuss mit dem 12. März 2014 gefallen – nach allen Ankündigungen und Diskussionen macht Yandex ernst und streicht zu 100 Prozent Backlinks aus dem Algorithmus! Zunächst nur für bestimmte Branchen und nur für Moskau und das Moskauer Gebiet.

Yandex ohne Backlinks

Yandex ohne Backlinks

 

Dabei ist nicht genau klar, welche Rankingfaktoren den Platz der Backlinks einnehmen werden. Ob es so einfach sein wird vollends auf Backlinks zu verzichten, bleibt abzuwarten. Man spricht bei Yandex von über 800 verschiedenen Rankingfaktoren.

Die Vorgeschichte: Yandex Verzicht auf Backlinks
Yandex verzichtet auf Backlinks!
Yandex Kriegserklärung an SEO’s?
Yandex Mini-FAQ zum Ranking ohne Backlinks

Für diese Branchen sind Backlinks unbedeutend:

Im offiziellen Yandex-Blog wurde folgendes bekanntgegeben:
– Ab sofort gilt für Moskau und die Moskau Regionen.
– 100% keine Auswirkungen haben Backlinks als Rankingfaktor für folgende Branchen:

  • – Immobilien
  • – Tourismus und Erholung
  • – Elektronik und Haushaltsgeräte
  • – Kleidung und Accessoires
  • – Gesundheit und Schönheit
  • – Anwälte
  • – Webseiten Entwicklung und SEO

In allen anderen Regionen und Branchen arbeiten die Links aber nach wie vor und werden als wichtiger Rankingfaktor von der Suchmaschine herangezogen. Wie lange das noch dauert und welche Branchen sonst noch in Zukunft betroffen werden ist noch unklar.

Ersetzen Usability und Nutzerverhalten Backlinks?

Viele SEO-Agenturen und Seitenbetreiber haben sich bereits auf die veränderte Situation eingestellt (insbesondere auch in der Ukraine, unter Googles Druck) und ersetzen mehr und mehr die Backlinks. Immer mehr Bedeutung bekommt dabei der Usability, der Aufbau und der Struktur von Texten, sowie auch von Content, der sich von der gekauften Massenware abhebt.

Alle diese Maßnahmen erhöhen das Vertrauen beim Nutzer und wirken sich sehr positiv bei den Suchmaschinen aus, sowohl bei Yandex, als auch Google.

Lesen Sie auch:
Inbound Marketing, SEO und Backlinkaufbau
Usability und SEO
Was ist Usability?
SEO in Russland für Yandex und andere Suchmaschinen

Mehr als ein Drittel der russischen Websites verdienen ihr Geld hauptsächlich mit Backlinks

Einer aktuellen Studie zufolge, bei der es um das Monetarisieren von Web-Projekten im RuNet ging, zeigt die beliebtesten Arten mit einer Website Geld zu verdienen. Dabei wurden 5.000 Webseitenbetreiber befragt und ca. 2.300 Fragebögen anschließend analysiert.

Lesen Sie auch: Wie monetarisiert man Websites in Russland

Bei den Methoden der Werbung ist die beliebteste Pay-per-Click, die von über 74 Prozent der Befragten genutzt wird. Die bekanntesten Anbieter in Russland sind Google, mit ihrem Display-Netzwerk, sowie auch Yandex mit Y.Direkt. SEO-Links und Artikel verkaufen über 37 Prozent der Befragten.

Der Verkauf von Links wird immer noch als sichere Einnahmequelle angesehen und ebenso verhält es sich beim Verkauf über einschlägige Linkbörsen. Etwas weniger als ein Viertel aller Befragten gab an Links und Artikel direkt zu vermarkten. Linkbörsen selbst sprechen übrigens von nahezu „ganz Russland“, das im Linkhandel beteiligt wird.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar