Obelix goes Russia. Gerard Depardieu erhält russische Staatsbürgerschaft

Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland, am: 3 Januar 2013 | No Comments |

Wladimir hat dem skandalträchtigen, französischen Schauspieler und Unternehmer Gerard Depardieu per Erlass die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation gewährt. Der vollständige Text des Erlasses „Aufnahme in die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation“ ist auf der offiziellen Website des Pressedienstes des russischen Präsidenten zu finden. http://президент.рф/%D0%B4%D0%BE%D0%BA%D1%83%D0%BC%D0%B5%D0%BD%D1%82%D1%8B/17275

Gerard Depardieu in Russland

Gerard Depardieu in

 

In Übereinstimmung mit Ziffer „a“ des Artikels 89 der Verfassung, wird einem Antrag auf Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation, von Gerard Depardieu, Xavier, 1948 in Frankreich geboren, stattgegeben.

 Wladimir Putin lädt Depardieu nach Russland ein. Quelle: news.qip.ru

Wladimir Putin lädt Depardieu nach Russland ein. Quelle: http://news.qip.ru

 

Zu hohe Steuern in Frankreich!

Gerard Depardieu hat beschlossen, sein geliebte Heimat Frankreich aufgrund der aktuellen französischen Steuerpolitik zu verlassen. Ursprünglich wurde berichtet, dass er nach Belgien ziehen will, einer kleinen Steueroase.

Daraufhin hat der Putin dem Depardieu am 20. Dezember als Scherz einen russischen Pass angeboten. Auch der derzeitige Regierungschef Dmitri lockte den Franzosen mit dem einheitlichen russischen Steuersatz von nur 13 Prozent.

Russische Staatsbürgerschaft?

Fraglich ist, ob Depardieu tatsächlich die russische Staatsbürgerschaft auch annehmen wird. Aber schließlich sind 13 Prozent Steuer, gegenüber den 75 Prozent geplanten Abgaben für Reiche schon ein Argument.

Der Verfassungsrat in Frankreich lehnte die Einkommensteuer von 75 Prozent für die reichsten Bürger ab. Dies bedeutet, dass der vom Regierungschefs Francois Hollande vorgeschlagene Gesetzentwurf nicht die Kraft tritt. Dennoch hielt der Schauspieler an seinem Auswanderungswunsch fest.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar