Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

Bauwirtschaft und Bauunternehmen in Russland 2012

Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland, am: 9 März 2013 | No Comments |

Die Bauwirtschaft in Russland verzeichnet Zuwachszahlen, so wurden im Jahr 2012 65,2 Millionen Quadratmeter Wohnraum errichtet, was einer Wachstumssteigerung von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Maßgeblich beteiligt waren die größten der Branche. Die 20 größten Bauunternehmen in Russland haben 28 Prozent mehr gebaut als im Vorjahr.

Bauwirtschaft Russland

Bauwirtschaft Russland

 

Bauwirtschaft in Russland. Das Gesamtbild

Drei Marktführer teilen sich mit Abstand die drei Spitzenpositionen: das Bauunternehmen „SU-155“ (1,43 Millionen Quadratmeter), die Unternehmensgruppe „PIC“ (1,3 Millionen Quadratmeter) und „Morton“ (0,8 Millionen Quadratmeter).

Dabei gilt es immer mehr sich zu spezialisieren. Die TOP 3 Bauunternehmen haben sich so ausgerichtet, dass sie überwiegend im Wohnungsbau für die mittlere bis gehobene Klasse tätig sind. Dabei hat sich besonders die „PIC“ hervorgetan, die auf Wohnungsbau in Moskau und Moskauer Umland gesetzt hat.

„PIC“ konnte seinen Anteil im Moskauer Gebiet von 48 Prozent in 2011 auf 56 Prozent in 2012 steigern und den Anteil am gesamten Bauaufkommen um mehr als 50%. Mehr als die Hälfte aller Bautätigkeiten in Gebiet Moskau und Umland wurden somit von „PIC“ ausgeführt. Ähnlich bei „Morton“, die ihre Bauvorhaben fast ausnahmslos in Moskau realisiert haben.

„Glavstroi“ wurde Vierter im Jahr 2012 hauptsächlich durch die Inbetriebnahme der großen Wohnanlagen in den Städten Podolsk, und Zheleznodorozhniy im Moskauer und einiger Wohnanlagen im Sankt-Petersburger Gebieten.

Unter ersten fünf Bauunternehmen Russlands hat sich eine Bauunternehmung besonders hervorgetan – „Renova Story“, die im vergangenen Jahr 378.000 Quadratmeter städtischen Wohnungsbau realisiert haben. Gegenüber dem Vorjahr 2011 konnten Sie Ihren Umsatz in 2012 um mehr als 51 Prozent steigern. Dabei wurden Wohnanlagen in der Region Moskau, Jekaterinenburg, Krasnodar und Perm errichtet.

Größte Bauunternehmen Russlands. Zahlen

Bauunternehmen

Errichteter Wohnraum 2012 (m2)

Errichteter Wohnraum 2011 (m2)

Prozentuale Veränderung

„SU-155“

1 427 043

1 301 205

9.67

„PIK“

1 297 069

869 503

49.17

„Morton“

800 000

800 000

0.00

„Glavstroi“ AG

590 434

568 343

3.89

„Renova“ Gruppe

377 526

248 566

51.88

„Etalon“ Gruppe

347 907

320 776

8.46

„LSR“ Gruppe

334 358

136 401

145.13

„Tashir“ Gruppe

310 000

„UIT“ Gruppe

291 069

104 737

177.90

„Don-Stroi Invest“ AG

221 840

606 640

-63.43

Quelle: RBC Research

Nutzen Sie die bitte die Zahlennavigation unten für weitere Teile dieses Beitrags.
1. Übersicht
2. Marktführer und Hidden Champions der russischen Baubranche
3. Premium-Segment von Moskau
4. Hochpreissegment in Sankt-Petersburg

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar