Wodka in der Chef-Etage? Yandex Bilanz 2013: Netto-Gewinn 13,5 Milliarden Rubel

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: 2 März 2014 | No Comments |

Bei der Bekanntgabe der Unternehmenszahlen bei Yandex für das Jahr 2013, werden wohl sprichwörtlich die Champagnerkorken geknallt haben, vielmehr die ein oder andere Wodkaflasche geleert worden sein. Der Nettogewinn konnte von 2012 auf 2013 konnte um 64 Prozent auf 13,5 Milliarden Rubel gesteigert werden. Der Konzernumsatz lag 2013 bei 39,5 Milliarden Rubel, die Rentabilität bei 34,1%.

Champagner für Yandex

Champagner für Yandex

 

Yandex 2013: sehr zufrieden mit den Zahlen

Yandex CEO, Arkady Volozh kann folglich mehr als zufrieden sein.

„Wir haben auch im vierten Quartal 2013 unser Unternehmensziel erreicht. Dabei hat sich Yandex Marktanteil unter Suchmaschinen, sowohl im Desktop, als auch auf mobilen Endgeräten gesteigert.

Ein Baustein, der zum Erfolg im Werbebereich beigetragen hat, ist ein verbesserter Algorithmus, der uns ermöglicht noch besser content-bezogene Werbung zu schalten. Die Zahl der Kunden, die Werbung über Yandex.Direkt geschaltet haben, stieg. Im laufenden Geschäftsjahr werden wir die Dienstleistungen, auch international, weiter verbessern“

– so Volozh.

Mehr zu den Themen Suchmaschinen, Yandex, Marktanteile:
Suchmaschinen Marktanteile. Diplomarbeit SEO Strategien
In Russland hat Yandex Google auf den Fersen
Yandex: internationale Suchmaschinen

Die Kennzahlen für die Geschäftsjahren 2012 und 2013 sind folgender Tabelle zu entnehmen:

In Mio. Rubel20122013Änderung
Umsatz287673950237%
Umsatz abzgl. Partnerprovisionen239873165232%
Betriebsgewinn94541283736%
EBITDA131421736732%
Reingewinn82231347464%
Das bereinigte Nettoergebnis87681214038%

 

Mehr Wissen über Yandex:
Russische Suchmaschinen. Teil 4. Yandex
Yandex.Market – Russlands beliebteste Preissuchmaschine
„Startup“. Ein Film über Yandex. Trailer.
Unser Tipp: SEO Yandex

4. Quartal 2013: spannend für Yandex

Im letzten Quartal 2013 kaufte Yandex das führende russische Kinoportal „Kinopoisk“ (Kino-Suche) und ging eine geschäftliche Partnerschaft mit einem großen Aggregator von Logistikdienstleistungen MultiShip ein. Weiterhin traf man eine Vereinbarung mit Facebook, die in der Hauptsache zulässt, dass Yandex Daten aus dem öffentlichen Bereich von Facebook anzeigen darf.

In diesem Zeitraum ist der Yandex Anteil auf dem russischen Suchmaschinenmarkt betrug durchschnittlich 61,9%, einschließlich mobile Geräte, während die Zahl der Werbetreibenden 270.000 überschritt.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar