Taxiruf in Russland – wie die Suchmaschine mit Yandex.Taxi Millionen verdient

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: | 5 Comments |

Dass Suchmaschinen wie Google und Yandex permanent versuchen neue Geschäftsfelder zu erschließen, ist mittlerweile nichts Neues. Was haben aber Suchmaschinen und Taxis miteinander zu tun? Erst mal rein gar nichts! Weit gefehlt, denn die russische Suchmaschine Yandex mischt jetzt gehörig das Taxigeschäft auf und verdient noch Millionen damit.

Yandex.Taxi

Yandex.Taxi. Quelle: Yandex Unternehmenswebsite

 

Für Smartphone Nutzer, aber nicht nur

Mit Yandex.Taxi ist die Suchmaschine mit einen System auf dem Markt, das sich in der Hauptsache an Smartphone Nutzer wendet und einfach und schnell anzeigt, wo sich in der Nähe ein Taxi befindet, das dann geordert werden kann.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte so einen Gewinn von umgerechnet 4,2 Millionen US-Dollar gemacht werden und bestätigt Yandex auf seinem branchenübergreifenden Expansionskurs. Erst vor zwei Monaten berichteten wir über die Kooperation von Yandex und Svyaznoy im Taxi-Geschäft.

Lesen Sie auch über:
Russische IT-Unternehmen. Top-30
Zehn russische Metropolen. Zahlen und Fakten
Mehr Hintergrundwissen gefragt? Bleiben Sie auf dem Laufenden:
Kategorie Online Handel und E-Commerce
Kategorie Verkaufen in Russland

Extras, Kosten und Preise für Yandex.Taxi

Das gesamte Auftragsvolumen, das über Yandex.Taxi abgewickelt wurde, betrug umgerechnet rund 68 Millionen US-Dollar. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden über den Yandex-Service rund 3,5 Millionen Taxifahrten gebucht.

Yandex ist mit seinem „Taxiruf“ nicht alleine und die Idee scheint auch nicht ganz neu, aber die Leistungen unterscheiden sich doch voneinander. Nicht nur das; die Gebühren, die pro Taxibestellung anfallen, sind ebenso unterschiedlich. Yandex.Taxi verlangt eine Gebühr von 6 Prozent pro Vorgang, hingegen die Mitbewerber „GetTaxi“ 15 Prozent und „inTaxi“ 10 Prozent.

Derzeit liegt die durchschnittliche Wartezeit, die vom Zeitpunkt der Bestellung über Yandex.Taxi entsteht, bei ca. 7 Minuten. Das System steht registrierten Taxen aber auch den sogenannten privaten Funkmietwagen offen, die über Yandex.Taxi eingehen und insbesondere in der Metropole Moskau anfallen.

Yandex.Taxi App

Yandex.Taxi App

 

Und Yandex wäre nicht Yandex, wenn es nicht mit aktuellen Neuerungen aufwarten würde. Neuerdings können unter Android Fahrstrecken eingegeben werden und eine Software berechnet online die Fahrtzeit beim aktuellen Verkehrsaufkommen und den ungefähren Fahrpreis. Das können andere Anbieter noch nicht.

Über den Autor:
Foto von Vitaliy Malykin Vitaliy Malykin CEO von Design4u Köln Tel.: +49 2219753416 E-Mail: webmaster@design4u.org Websites: , , Wikipedia
Vitaliy Malykin (Dipl.-Kfm.) ist seit 2005 in den Bereichen Webentwicklung, Online Marketing, SEO, SEM und SMO unterwegs. Zu seinen Fähigkeiten und Kenntnissen zählen u. a. Suchmaschinenoptimierung, Webentwicklung, Webdesign, WordPress Development, Storytelling, Erstellung und Optimierung von Longreads und conversionsbasierter Landing Pages, Growth Hacking, aber auch Kommunikation, Führung von remote Entwickler Teams, Unternehmensführung, Beratung und Business Development. Malykin realisierte diverse IT-Projekte, plante, implementierte und setzte SEO Strategien und Maßnahmen für mehrere bekannte Unternehmen in Deutschland, Europa, Russland und der Welt um.
Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar