Russischer Werbemarkt im Aufwind. Werbung in Russland

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: | 1 Comment |
Dieser Artikel ist 9 Jahre alt und möglicherweise nicht mehr aktuell.

Im internationalen Vergleich wächst der russische Werbemarkt stärker als je zuvor. Die Prognosen des Instituts ZenithOptimedia für das Jahr 2013 versprechen für den russischen Werbemarkt eine Wachstumsrate von 12,5 Prozent. Im Vergleich dazu wird weltweit ein Wachstum bei der Werbung um 3,9 Prozent prognostiziert.

Werbung Russland

Werbung Russland

 

Werbung in Russland 2012-2013

Demnach wird das Volumen des russischen Werbemarktes rund 335 Milliarden Rubel betragen (ca. 10,7 Milliarden Dollar). Verglichen mit dem Rekordvorjahr 2012 mit 12,9 Prozent Wachstum ist das für 2013 ein minimaler Rückgang.

ZenithOptimedia schlüsselt die Daten weiter nach Medium auf (siehe Tabelle unten). Für die Fernsehwerbung in Russland wird das Wachstum beim Werbebudget für das Jahr 2013 bei 9 Prozent liegen (ca. 9 Milliarden Dollar) und ähnlich dem des Vorjahres sein, das bei 8,9 Prozent Wachstum lag.

Bei den Printmedien (Zeitungen, Zeitschriften und Werbepublikationen) sind das ganz andere Zahlen. Ein Wachstum von nur 2 Prozent auf rund 1,3 Milliarden Dollar. Bei der Radiowerbung hat sich das Wachstum von im Jahr 2012 immerhin 23,4 Prozent auf 16,5 Prozent und 0,5 Milliarden Dollar reduziert.

Werbung international

Zieht man den internationalen Vergleich, präsentiert sich beim Wachstum auf dem Werbemarkt Lateinamerika als Klassenprimus. Das höchste durchschnittliche Wachstum auf dem Werbesektor hat Lateinamerika, von 2012-2015 wird es bei 11,1 Prozent liegen. Maßgeblichen Anteil daran trägt das derzeit boomende Brasilien.

Schaut man sich die größten Werbemärkte weltweit an, rangiert Russland auf dem 11. Platz. Es wird einen Anstieg bis 2015 geben, auf den mindestens siebten Platz, prognostiziert ZenithOptimedia. Dabei überholt Russland u.A. Australien, Frankreich und Südkorea. Das Gesamtvolumen des russischen Werbemarktes wird dabei 13,7 Milliarden Dollar erreichen.

Darüber hinaus wird im Jahr 2015 Online-Werbung auch im weltweiten Vergleich Werbung in Printmedien überholen, was in Russland bereits im Jahr 2011 der Fall war.

Werbung in Russland nach Medium

Gesamtvolumen und Entwicklungsprognose des russischen Werbemarktes 2012-2013

Medium

2012

2013 (Prognose)

Marktvolumen (Mrd. Rubel)

Veränderung (%)

Marktvolumen (Mrd. Rubel)

Veränderung (%)

Fernsehen143,268,9156,1849
Internet56,38834,973,30530
Printwerbung41,2242,0242
Außenwerbung37,79,941,0939
Radiowerbung14,61723,417,02816,5
Sonstiges (u.A. indoor und Kinowerbung)4,81617,75,60116,3
Gesamt297,98112,9335,23612,5

 

Über den Autor:
Foto von Vitaliy Malykin Vitaliy Malykin CEO von Design4u Köln Tel.: +49 2219753416 E-Mail: webmaster@design4u.org Websites: , , Wikipedia
Vitaliy Malykin (Dipl.-Kfm.) ist seit 2005 in den Bereichen Webentwicklung, Online Marketing, SEO, SEM und SMO unterwegs. Zu seinen Fähigkeiten und Kenntnissen zählen u. a. Suchmaschinenoptimierung, Webentwicklung, Webdesign, WordPress Development, Storytelling, Erstellung und Optimierung von Longreads und conversionsbasierter Landing Pages, Growth Hacking, aber auch Kommunikation, Führung von remote Entwickler Teams, Unternehmensführung, Beratung und Business Development. Malykin realisierte diverse IT-Projekte, plante, implementierte und setzte SEO Strategien und Maßnahmen für mehrere bekannte Unternehmen in Deutschland, Europa, Russland und der Welt um.
Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar