Merkmale des nationalen E-Commerce: Russland und Ukraine. Eckdaten für Online Handel

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: 13 Juni 2013 | 5 Comments |

Obwohl die Ukraine von den osteuropäischen Ländern weit im Bereich E-Commerce entwickelt ist, beträgt der Verbreitungsgrad der Internetanschlüsse 6 Prozent weniger als das in Russland der Fall ist. Das ist natürlich auch auf das niedrigere Lohnniveau zurückzuführen. Während in Russland der Lohn bei in etwa 26.000 Rubel liegt, verdienen die Ukrainer im Jahresdurchschnitt mit nur umgerechnet 12.000 Rubel sehr viel weniger.

E-Commerce: Russland und Ukraine

E-Commerce: Russland und Ukraine

 

Ukraine: noch in der Entwicklung

In Russland machten im letzten Jahr 22 Millionen Russen Online-Käufe und bescherten den Online-Shops Umsätze von 13 Milliarden US-Dollar. In der Ukraine kauften 2,1 Millionen Bürger für 1,5 Milliarden US-Dollar.

Man möchte meinen, dass bei über 50 Prozent niedrigeren ukrainischen Löhnen gegenüber Russland, auch weniger online gekauft wird. Pro Kopf kauften am Ende die Ukrainer sogar mehr als Russen. (714 US-Dollar in der Ukraine gegen 591 US-Dollar in Russland). Dieser interessante Aspekt wird dadurch erklärt, dass in der Ukraine fast ausschließlich von Städtern in Online-Shops gekauft wird und da ist bekanntermaßen mehr Kaufkraft konzentriert.

Was bleibt, ist die Erkenntnis, dass auch nach positiven Zeichen in der Ukraine, das Land immer noch in der Entwicklung am Anfang steht und der Onlinemarkt noch weiter ausgebaut wird. Im Moment bezahlen nur rund 2 Prozent der Bürger ihre Ware mit elektronischen Geld beispielsweise über ein Zahlungssystem und nur 4 Prozent mit Kreditkarte. Das führt dazu, dass 85 Prozent der Onlinekäufe in der Ukraine an der Haustüre bezahlt werden – per Nachnahme. In Russland verzeichnet der Online-Handel ein moderates Wachstum in den letzten Jahren.

Mehrwertsteuer- und Zollfrei auch in der Ukraine

PS. Eine gute Nachricht: für die Einkäufe in ausländischen Online Shops gelten in der Ukraine fast die selben Regeln wie in Russland. Mehrwertsteuer- und Zollfrei bis zu einer Grenze von €300 (1000€ in Russland).

Russland, Ukraine. E-Commerce Besonderheiten in Zahlen

RusslandUkraine
Bevölkerung (Mio.)143,344,9
Internetnutzer (Mio., mtl.)5815,3
Internet-Durchdringungsrate (%)4034
E-Commerce Umsatz (Mrd.)131,5
E-Commerce Nutzer(Mio.)222,1
Informieren sich vorm Kauf im Internet(%)5660
Bezahlung per Kreditkarte (%)144
Bezahlung in bar (%)6985
Bezahlung per Zahlungssystem (%)52

 

Russland, Ukraine. Beliebteste Warengruppen im Online Handel

RusslandUkraine
Haushaltsgeräte, Technik 21%Bücher 27%
Bücher 21%Haushaltsgeräte, Technik 15%
Sportartikel 19%Kleidung 14%
Digitale Güter 18%Sportartikel 13%

 

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar