Mail.ru startete eigene Office-Lösung in der Cloud

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: 17 Oktober 2014 | 1 Comment |
Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on Tumblr0Share on Xing

Die Mail.ru-Gruppe macht einmal mehr mit einem neuen Produkt auf sich aufmerksam und bringt Cloud.Mail.ru, eine Cloud, die sich an gängigen Konkurrenzprodukten aus dem Hause Google, Apple & Microsoft orientiert. Insbesondere große Unternehmen sollen die Mail.ru Cloud nutzen.

Mail.ru Cloud

Mail.ru Cloud

 

Office-Lösungen aus der Cloud

Office-Lösungen braucht jedes Unternehmen und auch Privatleute. Aber es reicht immer weniger Unternehmen, nur auf den unternehmenseigenen PC´s, die mehr oder minder miteinander ein Netzwerk bilden, zu arbeiten. Sind die Datenmengen groß und der Bedarf an PC’s, der miteinander vernetzt werden auch, dann bieten sich Clouds an, in denen Office Lösungen voll nutzbar sind, aber eben mit dem Unterschied, dass alle teilnehmenden Rechner, weltweit Zugriff auf den gemeinsamen Datenpool haben können.

Mehr zu Mail.ru-Group:
Waren.Mail.ru – eine der beliebtesten Preissuchmaschinen Russlands
Happy Birthday, Mail.Ru Group!
Mail.ru schluckt 100% von VKontakte
Mail.Ru startet neuen mobilen kennwortlosen E-Mail Service @my.com

Zweiter, nicht zu verachtender Vorteil ist der, dass die eigenen Server- und Rechnerkapazitäten geschont werden oder sich große Server dadurch erst erübrigen. Hier setzt auch die Cloud von Mail.ru an.

Cloud-Office. Namhafte Konkurrenten

Andere habe es vorgemacht und sind bereits seit längerem im Geschäft der Clouds. Mit dem Start der Cloud von Mail.ru entsteht ein direkter Konkurrent zu Google Docs, OneDrive von Microsoft (früher bekannt als SkyDrive) und dem Cloud-Paket von Apple iCloud.

Man muss jedoch bedenken, dass bei all diesen Unternehmen ein Problem mit mit dem zweiten (dritten) Standbein besteht. Man könnte locker vermuten, dass die Sparte als einigermaßen profitabel und vielversprechend angesehen wird, gleichzeitig wird man mit dem The Innovator’s Dilemma fertig.

Mail.ru. Office

Mail.ru. Office

 

In der aktuellen Version des Editors unterstützt die Mail.ru Cloud außer anderer gängigen Formate auch noch .doc und. docx, in welchen Text-Dokumente in der Cloud erstellt, hoch und heruntergeladen werden und in der Cloud von jedem Rechner mit einem Internetanschluss bearbeitet werden können. Die Entwickler versprechen außer eines Text-Editors einen baldigen Start von Online-Kalkulationstabellen und Präsentationen.

Alles, was in Office Anwendungen bisher möglich war, findet sich auch innerhalb der Cloud. Auch wenn man seinen Office Anwendungen andere Namen gibt und Schreibprogramme nicht mehr Word und nicht mehr Excel heißen, bleibt alles Grundlegende dennoch gleich.

Yandex & Office aus der Cloud

Ein interessanter Aspekt ist der Umstand, dass Yandex, ein direkter Konkurrent der Mail.ru Group, mehr als zwei Jahre für das ähnliche Produkt gebraucht hat und die Office-Cloud immer noch nicht gebacken bekommt. Hilfestellung erhielt dabei Yandex vom Start-Up „Citrea“, welches maßgeblich an der Entwicklung der Tools für Office Anwendungen in der Cloud gearbeitet hat und von Yandex finanziert wird.

Juli 2013 startete Yandex den offenen Beta-Test von Yandex.Letters – einen Service für die s.g. „lebendigen Briefe“, einer Mischung aus Chat und eines Webinterfaces für das gemeinsame Arbeiten an Textdokumenten, mit der Möglichkeit, diese mit multimedialen Inhalten zu befüllen. Auf die Anfragen ob und wann Yandex Pläne für die Inbetriebnahme eines vollwertigen Online-Editors verwirklicht, weigert sich der Suchriese traditionell seine Pläne offen zu legen.

Nachtrag: Excel und PowerPoint sind da!

Wie am 23 September 2014 bekannt wurde, wurde das Full-Line-Büro erfolgreich eingeführt. In der Praxis bedeutet das, dass ab jetzt nicht nur Textbearbeitung, sondern auch Excel und PowerPoint Funktionalitäten in der Cloud zur Verfügung stehen. Textdokumente, Tabellen und Präsentationen können erstellt, übernommen, hoch- und heruntergeladen werden. Teilweise funktioniert mit der Funktionalität von Mail.ru, teils mit Hilfe der bereits bestehenden Microsoft Office Web Apps.

Mail.ru. Excel, PowerPoint

Mail.ru. Excel, PowerPoint

 

Der Online-Dokumenten-Editor unterstützt nun die Dateiformate .doc und .docx. Beim Tabellen-Editor sind es .xls und .xlsx. Bei den Dateien für Präsentationen arbeitet der Präsentations-Editor mit .ppt und .pptx. Für Mail.ru Kunden des Full-Line-Büros bedeutet das in der Praxis, dass sie bei diesen weltweit gebräuchlichen Dateiformaten zwar das virtuelle Büro nicht verlassen, aber die Funktionen auf der PowerpointApp und der ExelApp von Microsoft OfficeApp ablaufen. Wie genau die Zusammenarbeit beider Unternehmen dabei gestaltet ist, bleibt unklar, nach Unternehmensinformationen betreibt Mail.ru das Angebot jedoch auf eigenen Servern.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!
Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on Tumblr0Share on Xing

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar