Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

Globalisierung der russischen Zahlungssysteme

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: 4 Dezember 2012 | 2 Comments |

In Meldungen vom Oktober 2012 wurde über die Umsetzung von Plänen berichtet, dass ab dem 1 November 2012 Geldtransaktionen des Zahlungssystems PayPal auch in Rubel erfolgen können. Zeitgleich gab es Pressemeldungen, dass mit Yandex Money weltweit Geld auf jedes beliebige Konto überwiesen werden kann.

Den größten osteuropäischen Markt

nicht ignorieren! Russischer Online Handel, Zahlungssysteme, SEO für Yandex und Google.ru Fragen Sie uns!

 

Oder schließen Sie dieses Fenster und lesen Sie den ganzen Artikel über E-Commerce in .

PayPal, Transaktionen in Rubel möglich?

PayPal Russland

PayPal Russland

 

Beim internationalen PayPal werden in Zukunft auch Transaktionen in Rubel möglich sein. Die feste Gebühr für Mikro-Transaktionen zwischen verschiedenen Ländern werde dann bei nur 2 Rubel liegen und bei inländischen Zahlungen in Fremdwährung läge die Gebühr bei 10 Rubel.

Darauf, was eine Mikro-Transaktion ist und wie viel in deren Rahmen höchstens überwiesen werden darf, wurde noch nicht weiter eingegangen. Dabei gibt aber eine Beschränkung der Gebührenhöhe auf höchstens 1400 Rubel bei inländischen Währungstransaktionen.

Für aktive PayPal Nutzer, Freiberufler, Online-Shops und Dienstleister ist die Frage nach der Möglichkeit das Geld vom PayPal-Konto auf ein Konto bei einer russischen Bank abzuführen entscheidend. Optimistische Prognosen diesbezüglich wurden weder bestätigen noch dementieren.

Yandex Money hebt sich von der Konkurrenz ab!

Yandex Money weltweit

Yandex Money weltweit

 

Seit Mitte Oktober ist registrierten Benutzern möglich über das Zahlungssystem von Yandex Money Überweisungen in alle Welt vorzunehmen. Das teilte Yandex Money in einer Pressemeldung am 18 Oktober mit.

Die Überweisungen sind in nahezu alle Länder und Banken möglich. Einzige Ausnahmen sind hier die Konten der US-Banken. Yandex teilte mit, dass es sich lediglich um ein vorübergehendes Problem handele und das die Überweisung auf US-Bankkonten in Zukunft möglich sein werde.

Um Geld zu versenden, muss man lediglich die Kontonummer des Empfängers wissen. Auf der Serviceseite des Anbieters wählen Sie Land und Währung. Nach der Eingabe weiterer Details und des Betrages, können Sie die Überweisung vornehmen, die circa 2-5 Tage braucht bis sie gutgeschrieben ist. Die Gebühr beträgt z.Zt. 3% +15 Rubel.

Das neue Bild des russischen E-Commerce

Vladimir Dolgov, der derzeitige Leiter der russischen Niederlassung von eBay sagte im Sommer noch, dass man auf in der Lage sein wird, mittels PayPal zu bezahlen. Also war die Nachricht über Rubel auf PayPal keine Überraschung. PayPal sei in jedem Fall ein Wachstumsmotor im russischen E-Commercebereich.

Die Sichtweise sei durchaus optimistisch, betrachte man die Entwicklung der russischen Unternehmen im Bereich des elektronischen Zahlungsverkehrs. Yandex mit Ihren neuen Funktionen und der Möglichkeit der Auslandsüberweisungen fließt in das neue Bild des russischen E-Commerce organisch ein. Es ist eine sehr positive Tendenz, dass nicht nur die Global Player im russischen E-Commerce-Bereich mitmischen, sondern auch ein Niveau erreichen, das sie auch befähigt international zu agieren.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar