Mail.ru Group. Die 30 größten russischen IT- und Internet-Unternehmen 2012 - Seite 3

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: 2 Dezember 2013 | No Comments |
Mail.ru Group. Logo

Group. Logo

 

Gründungsjahr: 2005
Einnahmen: $ 745.000.000
Anzahl der Mitarbeiter: 3061

1998 als reiner Maildienst von Progammierern in gegründet, erkannte zwei Jahre später die Digital Sky Technologies von Juri Milner und Gregory Finger schnell das Potenzial von Mail.ru. Operative Leitung übernahm Dmitry Grishin.

Im Jahr 2005 begann die Erweiterung des Unternehmens durch den Ankauf mehrerer Unternehmen. Auch bei der Teilhaberschaft des Unternehmens gab es Veränderungen, Milliardär Alisher Usmanov (Nummer 1 der Forbes-2012 Liste) kam über New Media Technologies ins Unternehmen (25,3 %), außerdem stieg der südafrikanische Medienkonzern Naspers mit 29% ein. 2013 wurde Mail.ru Group 15 Jahre alt.

Die Haupteinnahmequelle von Mail.ru liegt im Verkauf von Werbung und Anwendungen. Das Unternehmen betreibt zahlreiche Portale und Netzwerke, wie die größten russischen , , MoiMir@Mail.ru aber auch Auto@Mail.ru, oder die größte Jobbörse Russlands Headhunters und eine der beliebtesten Preissuchmaschinen Waren@Mail.ru, die gemeinsam eine gigantische erzielen und auf denen geworben wird.

An der Stelle ist ein Vergleich mit angebracht, das eine ähnliche Strategie fährt. Zur Ähnlichkeit trägt noch eine eigene Mail.ru-Suchmaschine bei, die ca. 8% der russischen Suchanfragen beantwortet.

2012 trennte sich das russische IT-Unternehmen von den Anteilen an Facebook und einigen anderen bekannten IT-Unternehmen, wie Groupon und Zynga. Ein Teil der Einnahmen wird für die Aufstockung des Aktienpakets von „VKontakte“ ausgegeben, versprach Usmanov.

Lesenswert:
Novum Bilderkennungssoftware in der russischen Suchmaschine Mail.ru
LG kooperiert mit Mail.ru in Russland

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar