Biglion. Die 30 größten russischen IT- und Internet-Unternehmen 2012 - Seite 10

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: 2 Dezember 2013 | No Comments |
Biglion Logo

Biglion Logo

 

Gründungsjahr: 2010
Einnahmen: $ 175.000.000
Anzahl der Mitarbeiter: 1.200

1 Million Bestellungen für Waren und Gutscheine bearbeitet Biglion monatlich. Pro Benutzer sind es durchschnittlich 2-3 Gutscheine pro Monat bei den aktivsten bis zu 10.

Die Gründer und Eigentümer sind der ehemalige CEO des Zahlungsanbieters Vladimir Vinogradov und das Ehepaar Oleg (der ehemalige stellvertretende Geschäftsführer von ) und Irina Savtsov. Sie steuern das Unternehmen und besitzen Mehrherheitsbeteiligungen.

Das Geschäft basiert auf dem „Coupon-System“, bei dem über das Unternehmen Coupons für Waren und Dienstleistungen an Mitglieder abgegeben werden. Mittlerweile verkauft Biglion selbst Waren und verfügt über eine eigene Logistik-Infrastruktur, einem Zustelldienst und einem 5000 Quadratmeter großen Lager.

2010 wurden 10 Prozent des Unternehmens an Ru-Net von Leonid Boguslavsky für $ 2.000.000 verkauft. Im Jahr 2012 erwarb das Unternehmen den belarussischen Couponservice Bongo.by und begann auch völlig neue Geschäftsfelder, wie einen Lebensmittellieferservice zu betreiben.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar