Der Club der Superreichen! Heute: Alischer Usmanow

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, am: 11 Dezember 2014 | 1 Comment |

Es sind die Superreichen, die sich längst von „Milliönchen“ verabschiedet haben und sich den Milliarden hinwenden. In die Forbesliste aufgenommen zu werden, brauchen sich Personen wie Alischer Usmanow keine Sorgen mehr zu machen.

Er ist der reichste Russe und wird in Forbes mit 18,6 Milliarden angegeben. Sein Vermögen ist in einem Jahr um 1 Milliarde US-Dollar angestiegen. Jetzt hat seine Mail.ru Group auch das Soziale Netzwerk VKontakte geschluckt und es wird weiter verdient.

Alischer Usmanow

Alischer Usmanow

 

Usmanow. Kurzdossier

Gründer von: USM Holdings, CEO „Gazprominvestholding“

Kapital: $ 18,6 Mrd.

Alter: 60 Jahre

Familienstand: verheiratet, keine Kinder

Wohnort: Moskau

Businessinteressen: Metallurgie, Internet, Telekommunikationen

Ausbildung: Moskauer Staatliches Institut für Internationale Beziehungen (1976), Finanzakademie bei der Regierung der Russischen Föderation (1997)

Sein erstes Business: Bereits Ende der 80er Jahre organisierte Usmanow seine erste eigene Genossenschaft „Agroplast“, die Kunststoffbeutel herstellte

Business jetzt: Hauptaktionär (60%) der USM Holdings, der Muttergesellschaft vieler weiteren Gesellschaften, Bergbau und Metallurgie: „Metalloinvest“, Telekommunikation: „Megafon“ und „Euroset“, Internet: „ Group“ und „DST Global“, Fernsehen: „U-TV“

Zahlen: über $ 2,5 Mrd. verdienten Partner USM Holdings aus dem Verkauf der Aktien von Facebook im Jahr 2013

Marke und Werbeträger: zusammen mit Farhad Moshiri besitzt er eine 30,2% ige Beteiligung am Londoner Fußballverein Arsenal, alleiniger Besitzer vom Verlag „SAO Isdatelski Dom Kommersant“

Charity: Die Charityorganisation „Kunst und Sport“, hilft kranken Kindern, sowie Theatern, Museen und Sportorganisationen

Männerspielzeug: besitzt zwei Megayachten, die beide den Namen seiner Mutter tragen „Dilbar“. 2005 lief die 66 Meter Yacht (16 Knoten) bei der Werft Oceanco vom Stapel. 2008 toppte der Milliardär alles mit seiner Gigayacht, die bei der Werft Lürssen vom Stapel lief. 110 Meter und 21 Knoten sind die Eckdaten dieses nautischen Luxusliners. In die Luft geht es mit dem eigenen Flugzeug, einem Airbus A340-300

Geschäftspartner: Mit den Geschäftspartnern ist das so eine Sache. Häufig sind es gegenseitige Vorteilnahmen, die eine Geschäftspartnerschaft ausmachen. Dennoch gibt es einen engen Personenkreis, dem man auch geschäftlich nutzt. Andrei Skoch, sein Vater Vladimir und Farhad Moshiri

Zitat: „Ich bin kein Mensch, der schnell Vertrauen schenkt, vielmehr studiere ich die Menschen und Unternehmen, die sich in meiner Gesellschaft befinden.“

Das machte Schlagzeilen

Im Jahr 2007 wurden britische Webauftritte mehrerer politischer Zeitungen vorübergehend und per einstweiliger Verfügung vom Netz genommen. Usmanow konnte diese Verfügungen wegen Verleumdungsvorwürfen durchsetzen.

Nach Angaben von Associated Press, hatte Usmanow über die Kanzlei Schillings so den Druck auf den Webhoster Fasthosts Internet Ltd. aufgebaut, dass sie nachgeben mussten. So politisch Andersdenkende mundtot zu machen, stößt auf Kritik und Unverständnis. Auch die Website des britischen Botschafters in Usbekistan wurde vorübergehend abgeschaltet, da dort vermeintliche Falschinformationen über die Haft Usmanows enthalten waren.

Putin, Usmanow

, Usmanow

 

Brisantes über Usmanow

Die einstige Heimat Usmanows ist Usbekistan, das in sowjetischer Zeit um ein vielfaches stärker als sonst der Fall war von kriminellen Strukturen infiltriert war und sich das bis in die politischen Ämter durchzog. Usmanow verbrachte 6 Jahre von seiner 8-jährigen Haftstrafe hinter Gittern und wurde dann vorzeitig entlassen. Sehr verwunderlich ist, dass sein Vater zu dieser Zeit der Hauptstaatsanwalt von Taschkent, der Hauptstadt von Usbekistan war.

Usmanow selbst erklärt, dass er seine Haftstrafe (1980-1986) aus politischen Gründen antreten musste. Die Anwaltskanzlei Schillings setzte durch, dass verleumderisches Material, in welchem das Gegenteil behauptet wurde, entfernt werden musste.

Irina Wiener, Alina Kabajewa

Irina Wiener, die Ehefrau von Alischer Usmanow ist die Cheftrainerin der russischen und usbekischen Nationalmannschaften für rhythmische Sportgymnastik. Sie war ständige Trainerin von Alina Kabajewa, der der Volksmund eine sehr enge Verbindung zum russischen Staatschef Wladimir Putin nachsagt, was allerdings von beiden Seiten heftig abgestritten wird. September 2014 übernahm die 31-jährige ehemalige Sportgymnastin – für viele unerwartet – den Chefsessel einer großen und kremltreuen Mediengruppe, der National Media Group (NMG).

Usmanow, Abramowitsch

Usmanow und ein weiterer russischer Milliardär Roman Abramowitsch, Besitzer vom Fußballclub FC Chelsea

 

Alles in Allem sind die Briten wenig erfreut über die Machenschaften Usmanows und einhellige Meinung bei der Presse ist, dass man es als Angriff auf die Meinungsfreiheit bewertet. In diesem Zusammenhang ist es noch zu erwähnen, dass Usmanow einen nicht unbeträchtlichen Anteil am Fußballclub Arsenal hält.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

1 Kommentar zum Beitrag : Der Club der Superreichen! Heute: Alischer Usmanow

  1. Chris sagt:

    Ich frage mich wirklich, wie man sich ein Schiff dieser Größenordnung bauen lassen kann,um es dann kurze Zeit später wieder zu verkaufen. Da müssen doch auch eigene Idee drin stecken und Träume. Ich denke, dass das schnelle Besitzen den Reiz ausmacht, die schnelle Beute gewissermaßen und alles andere im Leben nicht mehr zählt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das sehr erfüllend sein kann, auch nicht mit so viel Geld.

Deine Meinung ist gefragt! Hinterlasse einen Kommentar!

Name*
Email*

Kommentar