WeChat in China wird immer interessanter für Modebrands und Mode Online Shops

Veröffentlicht in: Online Marketing, am: 15 Oktober 2014 | No Comments |

In China ist alles anders, auch die Art wie Menschen miteinander kommunizieren. Beim Social-Networking zeigt sich das ganz besonders. Nicht nur Kommunikation und News, sondern auch hohe Webaffinität, das Interesse für E-Commerce und Kaufbereitschaft direkt in sozialen Netzwerken zeichnen chinesische Internetnutzer aus.

Während westliche Unternehmen den Fokus eher auf die sozialen Netzwerke beim Branding legen, gehen chinesische Marken gezielt in Richtung Messenger und suchen dort Vermarktungsmöglichkeiten. WeChat, die chinesische WhatsApp, macht es jetzt vor.

WeChat

WeChat

 

WeChat ist ein Riesenmarkt

Als einer der beliebtesten Messaginganwendungen gibt es in China WeChat, die 438 Millionen aktive Nutzer zählt. Ein Riesenmarkt mit vielen potenziellen Kunden. Ein Vorteil, den Unternehmen bei dieser Art der Werbung auf WeChat haben, ist der, dass die Möglichkeit besteht mit Kunden direkt zu interagieren. Mehr als zwei Millionen Blogger, Promis, Medien, kleinen Unternehmen und großen Marken sind in WeChat aktiv.

Mehr Beiträge über den chinesischen Markt:
Neue Macht im Internet – der digitale Eroberungsfeldzug Chinas
Alibabas Börsengang
Chinas größter Einzelhändler JD.com plant Börsengang
AliExpress und Yandex Money besiegeln die Zusammenarbeit
Top 30 ausländische Online-Händler in Russland 2013

WeChat

WeChat. Bildquelle: new-retail.ru

 

Online Shop und Kundendienst direkt in der App

Bestes Beispiel ist der italienische Online-Händler Yoox, der vor kurzem seinen eigenen Store innerhalb WeChat eröffnet hat. Der Händler nutzt WeChat nicht nur für Werbung, sondern bietet auch den Online-Shop und den Kundendienst direkt aus der WeChat heraus! Alles über Smartphone, heutzutage ist das nur in China möglich.

China – der Luxusmarkt der Zukunft

Ein weiteres Beispiel für die Verwendung von WeChat im E-Commerce ist die US-amerikanische Luxusmarke Coach, die groß in das Geschäft eingestiegen ist. China ist einer der wichtigster Konsumenten von Produkten der Premium-Klasse und auch Werbeträger der Zukunft.

Im Jahr 2015 wird in China laut Experten etwa 20% des weltweiten Umsatzes mit Luxusgütern gemacht werden, was ca. 6 Milliarden US-Dollar ausmacht. Damit wird China zum wichtigsten Markt für Luxusgüter weltweit werden.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar