Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

Jeder vierte Onlinekunde kauft per Smartphone ein (?)

Veröffentlicht in: Online Marketing, Web 2.0, am: 19 April 2011 | 1 Comment |

Gestern im Newsletter der IHK Köln kam eine Nachricht, die wir unmöglich unkommentiert lassen konnten. Die Meldung ist wie immer gut recherchiert (hehe), die Behauptungen sehr diplomatisch ausformuliert (grins).

„.. 23 Prozent der deutschen Onliner haben bereits häufiger mobil im Internet bestellt“

– bereits häufiger? Häufiger im Sinne von häufiger als gestern oder grundsätzlich häufiger? Oder was ist hiermit gemeint?

Smartphone

Smartphone

 

IHK

Die Industrie- und Handelskammern (IHK’s) sind so genannte Körperschaften des öffentlichen Rechts für Berufsstände. Alle Gewerbetreibenden und Unternehmen gehören ihr an. Ausnahmen bilden die Landwirtschaft, Freiberufler und reine Handwerksbetriebe, die nicht ins Handelsregister eingetragen werden. Die 80 Industrie- und Handelskammern in Deutschland sind für unterschiedliche Regionen zuständig.

Ergebnisse

60 Prozent der Internetnutzer sind generell bereit, mobil im Internet einzukaufen, so die Untersuchung.

– wer wurde von wem untersucht? Ging es da vielleicht ausschließlich um Iphone Apps oder mobile Anwendungen?

(Nachtrag 2014) Lesen Sie auch:
Kartenlesegeräte als Steckaufsätze für Smartphones
Zahlen mit dem Smartphone und PayPal in stationären Läden
Bilderkennungssoftware für Smartphones

Noch sind es hauptsächlich jüngere Personen unter 30 Jahren sowie besserverdienende Menschen mit einem monatlichen Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 3.000 Euro, die per Smartphone online gehen und Produkte bestellen

– also online gehen oder bestellen? Das ist doch ein riesengroßer Unterschied.

Was kauft man online per mobil?

Wer kauft schon Schuhe oder Pullover per Smartphone? Wer hat es so eilig, dass man nicht nach Hause kommt und ein Bildschirm vor sich hat? Wir sind der Meinung, dass Potential der Smartphone und mobilen Endgeräte im Online Handel und die Notwendigkeit, sich dem Trend anzupassen sehr überschätzt sind. Lufthansa Check-in, Bahn-Tickets oder Iphone Apps – das ist ein trauriges Los von Smartphones in den nächsten Jahren.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

1 Kommentar zum Beitrag : Jeder vierte Onlinekunde kauft per Smartphone ein (?)

  1. chris sagt:

    Sehr interessante Argumente, sehe ich genauso wie Du. IHK ist ja eh nur geduldet, die kopflose Recherche passt da mal wieder ins Bild.

Deine Meinung ist gefragt! Hinterlasse einen Kommentar!

Name*
Email*

Kommentar