Alibaba und 4 weitere vielversprechende chinesische IT-Unternehmen

Veröffentlicht in: Online Marketing, am: 2 Januar 2015 | 1 Comment |

Der Börsengang des chinesischen Internet-Riesen, der Alibaba Group Holding, an der New Yorker Börse, wurde zu einer der größten der Börsengeschichte. Bis Börsenschluss stieg die Aktie um 38 Prozent. Alibabas Unternehmenswert wird derzeit mit 231 Milliarden US-Dollar beziffert. Wir stellen weitere vielversprechende chinesische Unternehmen vor, die Alibaba’s Erfolge zu wiederholen versuchen.

Alibaba und die 40 Räuber

Alibaba und die 40 Räuber

 

Alibaba Eckdaten

2 Prozent des chinesischen Bruttoinlandproduktes (BIP) entfällt alleine auf die Alibaba Group. 80 Prozent des Onlinehandels wickelt Alibaba ab und ist für 60 Prozent aller Warensendungen im Inland zuständig.

Alibaba Group hat viele Unternehmenszweige, wie Taobao.com, Tmall.com, Alibaba.com sowie ein eigenes Zahlungssystem Alipay. Im vergangenen Jahr wurde über die Alibaba Group rund 248 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Die Zahl der Nutzer und Kunden stieg auf 231 Millionen an.

„Alibaba schreibt die erfolgreichste Geschichte im weltweiten Onlinehandel. Das macht Alibaba auch für die Investoren so interessant“ – kommentierte Gene Munster von „Piper Jaffray“ den Börsengang des Unternehmens.

Alibaba schreibt die erfolgreichste Geschichte im weltweiten Onlinehandel

Unisono blasen sämtliche Experten ins gleiche Horn und verweisen auf die beispiellose Geschichte des Unternehmens, ohne, dass dabei einige auch durchaus auf kritische Bereiche des ungehinderten Wachstums hinweisen. Die Prognosen sind aber durchweg positiv, was die weltweiten Expansionspläne der Alibaba Group betreffen.

„Wenn es möglich ist, dass was derzeit auf dem chinesischen Markt stattfindet, auch auf weitere ausländische Märkte zu übertragen, dann hat Alibaba durchaus das Potenzial, zum weltweiten E-Commerce Zentrum zu werden. Früher dachte jeder, dass Amazon den weltweiten E-Commerce dominiert, jedoch trifft das nur auf die USA zu“

– so der Senior Analyst und Gründer von Recon Analystics, Roger Entner. In Russland ist das bereits jetzt der Fall.

Das Unternehmen Yahoo besaß 23 Prozent der Aktien von Alibaba und konnte durch einen Verkauf 5,1 Milliarden US-Dollar erzielen. Der größte Aktionär, die japanische SoftBank, besitzt nach wie vor 32,4 Prozent der Aktien am Unternehmen. Der Unternehmensgründer Jack Ma hat sein Aktienpaket von 8,8 auf 7,8 Prozent reduziert. Jack Ma ist mit seinen 21 Milliarden US-Dollar Privatvermögen der reichste Mann Chinas.

Jack Ma

Jack Ma

 

Jack Ma, der chinesische Steve Jobs

Die Weltpresse scheut keine Vergleiche mit anderen Unternehmern und so kommt es immer wieder, dass Ma als der chinesische Steve Jobs bezeichnet wird.

„Am Anfang stand die Idee und die Erkenntnis, dass unsere Gehirne auch nicht schlechter funktionieren, als die der Amerikaner. Daher haben wir uns entschlossen, mit ihnen zu konkurrieren. Wenn wir ein gutes Team sind und wissen, was wir erreichen wollen, dann wird jeder von uns in der Lage sein zehn Konkurrenten zu schlagen.“

-so Jack Ma über die Anfänge.

Aber statt dem bloßen Kopieren bei westlichen Unternehmen, entschied man sich zu einem eigenständigen Geschäftsschema bei Alibaba: Die Idee war es, kleineren und mittleren Unternehmen aus China zu helfen ihre Produkte zu vermarkten. Mit dieser Idee konnte Ma 25 Millionen von Investoren bekommen und wurde zum ersten chinesischen Unternehmer, der auf dem Cover des amerikanischen Forbes abgebildet ist. 2013 kürte Financinal Times Jack Ma zum Mann des Jahres.

Mittlerweile hat sich Ma vom Posten des CEO im Unternehmen zurückgezogen, hält aber noch Unternehmensanteile und beeinflusst Alibaba’s Strategie beträchtlich. Heutzutage beteiligt sich Jack Ma aktiv an der Wohltätigkeit und Umweltprojekten in China.

4 weitere vielversprechende IT-Unternehmen aus China

Es folgt eine Auswahl von vier chinesischen, innovativen- (IT)-Unternehmen, die den Erfolg von Alibaba in kommenden Jahren wiederholen können.

Nutzen Sie die bitte die Zahlennavigation unten, um zur detaillierten Unternehmensseite mit Beschreibung zu gelangen.

  • 1. Übersicht
  • 2. Xiaomi
  • 3. Yingli
  • 4. Baidu
  • 5. Tencent
Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar