15 Sekunden Werbung maximal, sonst wird umgeschaltet! Video-Werbung im Internet und Russland

Veröffentlicht in: Online Marketing, am: 29 Mai 2013 | No Comments |

Was wurde einem früher die Werbung um die Ohren geschlagen…! Heute wird sie dosiert eingesetzt und vor allem zeitlich begrenzt. Sonst schaltet der Konsument in einer Welt der Reizüberflutung einfach ab oder um. Das gilt für TV, aber auch bei Videowerbung im Internet.

Gazprom-Media, als das größte Medienunternehmen Russlands, hat sich dem Thema angenommen und das Rezeptionsverhalten seiner Internetuser im Hinblick auf Werbung untersucht.

Gazprom-Media Digital

Gazprom-Media Digital

 

Video-Werbung in Russland

Dabei rausgekommen ist, dass Werbung optimal über maximal 15 Sekunden funktioniert! Das ergaben neuere Studien des russischen Unternehmens Gazprom-Media Digital (GPMD), einer Tochter der Gazprom-Media.

In der Studie wurde deutlich, dass User, wenn sie wissen, dass Werbung 15 Sekunden laufen und diese eingeblendet wird, der User das in den meisten Fällen akzeptiert ohne umzuschalten oder den Button zu drücken, bei dem die Werbung übersprungen werden kann. Mehr als die Hälfte der Zuschauer, 60,3% machen da mit.

Laut der Studie führt eine Erhöhung in der Länge einer Video-Anzeige für 5 Sekunden zu einem Rückgang der zu Ende schauenden User um 9 Prozente auf 51,6% der Nutzer.

Videohosting Russland

Videohosting Russland

 

Getestet auf russischen Video Plattformen

Bei der Studie von GPMD wurde von Januar bis August 2012 gezielt Werbung von unterschiedlicher Dauer geschaltet und ausgewertet. Dabei nutzte man stark frequentierte russische Videohoster und Videoportale, die ähnlich wie YouTube funktionieren: Rutube, Tvigle, Kinopoisk .ru, Championat .com und andere.

Nach Prognosen von GPMD werden für das Jahr 2012 im Bereich Videowerbung im Internet rund 1,8 Milliarden Rubel investiert, was ein Wachstum von über 100 Prozent bedeutet.

Gazprom-Media Digital, eine Tochtergesellschaft der „Gazprom Media“, wurde im Herbst 2011 gegründet und bietet ab dem 1. Januar 2012 u.A. Platzierung der Videowerbung auf 25 Video-Streaming Plattformen.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar