Google erkennt Malware besser, als andere Suchmaschinen

Veröffentlicht in: Blog, am: 3 Mai 2013 | 2 Comments |

Die Suchmaschinen werden auf alles mögliche hin überprüft und getestet. Immer noch hofft man auf einen Konkurrenten zu treffen, der wenigstens in einer Disziplin schlagen würde.

Google Logo

Google Logo

 

Aufgabe:

Im Zeitraum von August 2011 bis Februar 2013 hat das Magdeburger Institut AV-Test über 40 Millionen Ergebnisse in Suchmaschinen auf Schadcode und Malware hin untersucht. Als beste konnte sich Google durchsetzen.

Ergebnisse

Bei der weltweit größten Suchmaschine haben die Filter gegen Schadsoftware am besten bei Google funktioniert. Von 10 Millionen Seitenaufrufen, waren nur 272 Seiten, die einen Schadcode enthalten haben.

Google hat im Vergleich zu und am besten schädliche Websites herausgefiltert.
Bing hat von 10 Millionen Ergebnissen 1285 Seiten angezeigt, die ebenfalls einen Schadcode enthielten.
Bei der russischen Suchmaschine Yandex waren es 3300 Seiten, die Schadsoftware zum Inhalt hatten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Website über die Googlesuche einen Schadcode enthält liegt bei geringen 0,0027 Prozent, also nur einen Treffer auf 50.000 .

Weiterführendes zum Thema Malware:

1) Diese Seite kann ihren Computer beschädigen. Als attackierend gemeldete Webseite
2) Hilfe bei Malwarefund

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

Hinterlasse als Erster einen Kommentar

Name*
Email*

Kommentar