Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

Google und Firefox Meldungen: Diese Seite kann ihren Computer beschädigen. Als attackierend gemeldete Webseite. Phishing-Verdacht

Passiert es, dass eine neue Sicherheitslücke im CMS oder in der Serversoftware entdeckt wird, können Inhalte einer Seite von Hackern manipuliert werden, mit dem Ziel einen schädlichen Code, etc. in Ihre Website einzuschleusen. Häufig nistet sich die s.g. ein, in Form von Skripts oder z.B. iFrames. Dabei werden Inhalte fremder Websites ausgeführt, die es u.A. versuchen, Viren, Trojaner oder Spyware zu installieren.

Diese Website kann Ihren Computer beschädigen in Googles Suchergebnissen

Wird die Website nicht sofort bereinigt, entdeckt das Google und / oder sein Partner StopBadware.org. In diesem Fall erscheint in den Googles SERPs (Suchergebnissen) unter der Seiten Description folgende Meldung: Diese Website kann Ihren Computer beschädigen.

Diese Website kann Ihren Computer beschädigen

Diese Website kann Ihren Computer beschädigen. Ein Screenshot der Googles Suchergebnisse.

 

Klickt man trotzdem auf den Link zur Website, erscheint die nächste Warnung: Warnung- ein Besuch dieser Website kann Ihren Computer beschädigen!

*StopBadware.org ist eine gemeinnützige Initiative, die Web durch die organisierte Bekämpfung von Badware sicherer machen soll. Bekannt wurde StopBadware.org erst richtig nachdem Google und Firefox mit StopBadware.org eine Kooperation eingegangen sind und auf diese Site verlinken, falls Warnung für eine infizierte und verseuchte Seite kommt.

Als attackierend gemeldete Webseite in Firefox

Auf Stopbadware.org kann man lesen, dass Firefox nicht selbstständig, sondern durch Google’s Safe Browsing API erfährt, dass eine Seite Malware oder virenverseucht ist. In diesem Fall wird eine entsprechende Meldung in Firefox angezeigt: Die Website wurde als attackierende Seite gemeldet und blockiert.

Als attackierend gemeldete Webseite

Als attackierend gemeldete Webseite. Ein Firefox Screenshot

 

Nachtrag 2017: Firefox meldet „Betrügerische Webseiten“

Betrügerische Website. Firefox Meldung

Betrügerische Website. Firefox Meldung

 

Bei der aufgerufenen Website besteht Phishing-Verdacht in Google Chrome

Bei der aufgerufenen Website besteht Phishing-Verdacht

Bei der aufgerufenen Website besteht Phishing-Verdacht

 

Betroffen? Konkrete Lösungsvorschläge finden Sie auf der zweiten Seite!

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!

9 Kommentare zum Beitrag : Diese Seite kann ihren Computer beschädigen. Als attackierend gemeldete Webseite. Erste Hilfe für Ihre Website

  1. Mario sagt:

    Wenn man selbst nicht weiterkommt hilft es, einen professionellen Service zu beauftragen – was ich natürlich nicht getan habe, weil ich sparen wollte. Meine Site ist jetzt seit 3 Wochen komplett weg vom Fenster bei Google, hat zwar keine Viren mehr aber auch keine Besucher…

Deine Meinung ist gefragt! Hinterlasse einen Kommentar!

Name*
Email*

Kommentar