Suchmaschinenoptimierung und Webdesign Blog

Sie sind hier: Home

Großer Hof für PayPal in der Ukraine

PayPal ist in Russland am Markt angekommen, in der Ukraine ist das noch anders. Ausgehend von dieser Entwicklung, hat das Wirtschaftsministerium und die Nationalbank PayPal zu Gesprächen in die Ukraine eingeladen. Es wurden offizielle Briefe und Angebote an PayPal verschickt.

Der stellvertretende Wirtschaftsminister der Ukraine, Maxim Nefodov, sieht es als eine dringende Aufgabe an, dass sich auch der Zahlungsdienstleister PayPal im Land ausbreitet. Demzufolge ging ein Brief an das US-Unternehmen, indem die Einladung ausgesprochen wurde.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, von: SEO Köln am: 14 September 2015 | No Comments

DHgate.com kommt nach Russland

Nach AliExpress und JD.com wagt es nun auch ein weiterer großer Händler aus China nach Russland, DHgate.com. Wie andere zuvor, hat DHgate.com einen starken Logistik-Partner an seiner Seite, SPSR-Express und auch in Sachen Zahlungsdienst baut man auf Qiwi.

Der russische Online Handel ist vielversprechend und das Umsatzvolumen aus dem grenzüberschreitenden Handel in Russland belief sich auf gesamt sieben Milliarden US-Dollar im Jahr 2014. Fast zwei Drittel des Umsatzes kamen von chinesischen Internetunternehmen.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, von: SEO Köln am: 12 September 2015 | No Comments

Big Data in der Stahlfabrik – Wie Yandex mit Daten Produktionsprozesse optimiert!

Der russische Suchriese dringt mit seiner Big Data Abteilung „Yandex Data Factory“ scheinbar immer weiter auch in klassische Offlinebereiche vor. In der Stahlfabrik MMK aus Magnitogorsk, Russland, hätte sicher keiner der Stahlkocher von einst gedacht, dass Big Data hier einmal Einzug halten würde, um die Produktionsprozesse der Stahlherstellung zu optimieren.

Yandex Data Factory, als ein zukunftsträchtiger Geschäftszweig der russischen Suchmaschine Yandex, beschäftigt sich mit der Einführung von Technologien, um große Datenmengen zu analysieren. Diese großen Datenmengen fallen auch in der Stahlfabrik MMK an. Wie ein Vertreter von Yandex bestätigt hat, sind die Verträge bereits unterzeichnet worden.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, von: SEO Köln am: 11 September 2015 | No Comments

Der chinesische Online-Supermarkt JD.com tritt in Russland gegen Alibaba an

Schon die Werbung in Form eines Videos ist anders, als das, was man sonst so von Onlineshops kennt: ein Riesen-Panda macht Kung-Fu, im Hintergrund der Moskau-Fluss und die Kremlmauer.

Der Panda entpuppt sich als Stoffmännchen und in ihm steckt Victor Xu, der Chef von JD.com, der gerade an den Ufern der Moskwa trainiert. Ein Chinese, der vor den Kremlmauern Kampfsport macht – sagen hier etwa die Chinesen den Russen den Kampf an?

Victor Xu erklärt in reinstem russisch, dass sein chinesischer Onlineshop mit dem Jahresumsatz von 18,5 Milliarden US-Dollar am 18. Juni 2015 – seinem zwölften Geburtstag – nun auch in Russland online geht.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, von: SEO Köln am: 8 September 2015 | No Comments

Wie man große Websites vor Googles „Panda“ schützen kann. Ein Fallbeispiel, 5 Tipps

Wer eine umfangreiche Website oder einen Blog unterhält, der weiß, dass es einiges an gutem Content braucht, um beim Leser zu punkten. Viel Zeit und auch finanzielle Mittel stecken im Contentaufbau und Contentmarketing. Neben Textern, Designern und Programmierern, müssen Inhalte immer auch redaktionell aufbereitet werden, da spielt es keine Rolle, ob es sich nun um eine Nachrichtenseite, Blog oder Online Shop handelt.

Große Websites werden durch viele Inhalte immer umfangreicher. Dieser viele Content birgt aber dahingehend auch gewisse Risiken. Stellen Sie sich einmal vor, dass Sie eines Morgens feststellen, dass quasi über Nacht der organische Traffic auf der eigenen Website in zweistelliger Prozentzahl abgenommen hat. Das kann vielerlei Gründe haben, aber immer sollte man auch in Betracht ziehen, dass es sich um Googles Panda handeln könnte.

Im Artikel findet man Hintergründe und die besten Maßnahmen, um sich davor zu schützen.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, von: SEO Köln am: 7 September 2015 | No Comments

UX – Nutzerverhalten auf dem Prüfstand

Unter Begriff UX (User Experience) fasst man im Allgemeinen Erfahrungen der Nutzerinteraktionen mit einem IT-Produkt. In Bezug auf Websites sind das die Daten über das Nutzerverhalten der Seitenbesucher.

Besonders interessant wird es für Suchmaschinenoptimierung, weil moderne Suchmaschinen UX immer mehr Wichtigkeit zuteilen. Das Konzept ist hier scheinbar einfach: Suchmaschinen schauen bei der Bewertung von Sites und Vergabe der Rankings immer mehr auf das Nutzererlebnis. Der Gedanke dabei: wenn die Nutzer die Website lieben, dann sollten Suchmaschinen die Website auch lieben.

In diesem Artikel werden wir aufzeigen, wie bedeutsam das Verhalten der Nutzer als Rankingfaktor geworden ist, wie es sich mit dem Algorithmus BrowsRank verhält und warum John Müller von Google aber dennoch sagt, dass Aktionen von Nutzern auf einer Website keinen Einfluss auf das Ranking haben.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, von: SEO Köln am: 4 September 2015 | No Comments

Sanktionierte Websites – wenn Google und Yandex Filter Websites ausbremsen. Diagnose und Checkliste

Bei Suchmaschinen in den Filter zu geraten, bedeutet in der Regel nichts Gutes für eine Website. Google und auch andere Suchmaschinen, wie das russische Pendant Yandex, sind immer auf der Suche nach Sites, die nicht sauber arbeiten. Das kann hier und da schon einmal wie eine Art Internet-Polizei anmuten.

So kommt es auch, dass Seitenbetreiber einen Horror vor neuen Updates und Filtern haben, die sich mit Regelmäßigkeit bei den Suchmaschinen abzeichnen und viele Websites wieder an das Ende der „Warteschlange“ begleiten.

Aber diese Filter haben auch etwas Gutes, denn sie zeigen Seitenbetreibern auch, wer für was abgestraft wurde. Das kann man so oder so sehen. Wagen Sie aber auch mal einen Perspektivwechsel. Dass selbst in der Sanktion eine Chance liegen kann, scheinen immer mehr Betreiber zu verstehen.

Nicht missverstehen! Natürlich kann man Erkenntnisse aus Sanktionen der Suchmaschinen ziehen – es darauf anzulegen, das sollte man aber tunlichst lassen. So groß kann dann der Erkenntnisgewinn auch nicht sein. Ist aber das Kind schon mal in den Brunnen gefallen, dann gilt sich nicht lange die Wunden zu lecken, es gilt genau hinzuschauen und die Lage zu analysieren. Hier erfahren Sie, wie es geht:
weiterlesen

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, von: SEO Köln am: 31 August 2015 | No Comments

Vertrauen und Glaubwürdigkeit – zunehmend wichtiger für Webpräsenzen

Wichtig für den Erfolg einer Website sind natürlich die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen, eine ansprechende Präsenz und Angebot. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Warum? Nicht zuletzt weil die Zahl der Websites im Internet rasend wächst.

Sich da von der Masse hervorzuheben geht dann nur noch über die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen, was beim Besucher erzeugt wird. Sind vertrauenswürdige Inhalte auf der Seite nicht vorhanden, verabschieden sich 44 Prozent der Besucher und die sehen Sie nie wieder.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, von: SEO Köln am: 25 Juni 2015 | No Comments

Peinguin auf Russisch. Die erste Welle des Yandex-Algorithmus „Minusinsk“ zeigt Auswirkungen

Seit 15. Mai schon ist ein Algorithmus bei der russischen Suchmaschine Nummer 1 aktiv, der eigens zur Bekämpfung von SEO-Links ins Leben gerufen wurde. Nach Berichten von Yandex sind in der ersten Welle alleine 488 Websites, vornehmlich im Raum Moskau, vom Update betroffen. Russische SEO’s und Webexperten haben von einer nachfolgenden Welle Ende Mai berichtet, die aber weitaus weniger Auswirkungen hatte.
weiterlesen

Veröffentlicht in: SEO Russland, von: SEO Köln am: 24 Juni 2015 | 1 Comment

Geopolitische Unsicherheitszone. Zieht sich nach Chevron jetzt auch Shell aus dem Fracking-Projekt in der Ukraine zurück?

Nach Chevron, die bereits 2014 vom Vorhaben Schiefergas in der Ukraine zu fördern abgekommen sind, überlegt sich nun auch der britisch-niederländische Ölkonzern Shell, ob man in dieser unsicheren Lage überhaupt noch am Fracking-Projekt festhalten kann.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters, sind bereits Verhandlungen mit der ukrainischen Regierungen, sowie auch anderen Unternehmen im Gange, um möglicherweise aus dem Deal auszusteigen.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Ukraine, von: SEO Köln am: 23 Juni 2015 | 1 Comment
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deTwingly BlogRankBloggeramt.deblogoscoopBlogverzeichnis