Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Wir sichern Ihre Website ab.

Kölner SEO-Agentur Design4u Starkes Webdesign, SEO, komplexes Online Marketing

O-Töne unserer Kunden

5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen bei Google

„Ich könnte mir gut vorstellen, Ihr Angebot anzunehmen, weil Sie der Einzige waren, der sich wirklich ein bisschen Zeit genommen hat, herauszufinden, worum es uns genau geht.“


Aufgabenbereich: , SSL-Umstellung

„In Design4u haben wir eine Partneragentur gefunden, die alle unsere Online Marketing Maßnahmen mit Schwerpunkt SEO mit neuen Ansätzen und frischen Ideen unterstützt hat.“


Aufgabenbereich: und

„Die drei Expertenstunden waren jeden Cent wert. Herzlichen Dank für Ihre kompetente und vor allem schnelle Hilfe für unsere WordPress Websites, aber auch diverse SEO-Tipps rund um WordPress“


Aufgabenbereich: , Sicherheitsprobleme nach einem Angriff

Webdesign und SEO in Köln von Kölner SEO Agentur

Webentwicklung seit 2005

Webentwicklung Seit 12 Jahren
SEO seit 2005

SEO Seit 12 Jahren
Content Marketing seit 2014

Content Marketing Seit 3 Jahren
WordPress seit 2007

WordPress Seit 10 Jahren

Design4u Köln Firmendaten


Firmenname:

Design4u Köln – Webdesign, WordPress und SEO Agentur in Köln
Design4u Köln Logo

Anschrift & Kontakt:

Amsterdamer Straße 230

50735
Köln, Deutschland

Tel: +492219753416

E-mail: webmaster@design4u.org

Unverbindliche Preisangabe:

€80 – €4000

Gründung: 2005

5 von 5 Sternen bei 13 Google-Bewertungen

Design4u agiert in Köln und der Region:

Nordrhein-Westfalen,


Köln

Leistungen:

  • Webdesign
  • WordPress Webdesign & Entwicklung
  • Online Marketing

    • Komplexes Internet Marketing
    • Suchmaschinenoptimierung
    • SEO
    • SEM
    • Facebook Marketing

Conversionsbasierter Ansatz im Webdesign

Wir bieten nicht nur perfekt funktionierende Websites, nein, wir machen Websites, die die optischen und inhaltlichen Botschaften unserer Auftraggeber transportieren. Selbst im konzeptionellen Stadium eines Projekts, denken wir bereits an eine künftige Conversion. Das verstehen wir unter conversionsförderndem Webdesign. Unser Design verkauft. Auf allen Geräten. In allen Branchen.

  • Webdesign, einen Schritt voraus
  • Responsive Webdesign für mobile Endgeräte
  • Alle gängigen Content Management Systeme
  • User- und Suchmaschinenfreundliches Webdesign

Ich will mehr erfahren! 

SEO und SEM mehr SEO, mehr Traffic,
mehr Kunden

Suchmaschinen als Trafficlieferant. Doch was bringt die schönste Website ohne Besucher? Sie verliert sich im Web und bleibt unentdeckt für IHRE potenziellen Kunden. In einem stark umkämpften Markt, ist es nahezu unmöglich Ihr Unternehmen, Praxis oder Kanzlei über typische Suchbegriffe in einer Suchmaschine zu finden. Mit uns bekommen Sie den Traffic aus den Suchmaschinen, den Ihr Unternehmen verdient hat.
Zu mehr Traffic hier lang 

SEO-News

16-07-2018 // Yandex hat den Algorithmus aktualisiert, der die Qualität der Werbung auf Websites bestimmt

Die russische Suchmaschine Yandex hat ein Algorithmus-Update umgesetzt, das die Nutzerfreundlichkeit im Hinblick auf Werbung innerhalb einer Website beurteilt und das Ziel hat, die Benutzerfreundlichkeit für Seitenbesucher zu verbessern. Der Algorithmus soll Werbung auf Websites besser erkennen und beispielsweise störende Werbeelemente, die auf den ersten Blick wie eine Seitennavigation erscheinen, aufspüren.Informationen über das Vorhandensein dieser und anderer Verstöße gegen die Websites werden in Yandex.Webmaster im Abschnitt "Diagnose" - "Sicherheit und Verstöße" angezeigt.Yandex berücksichtigt bereits seit langer Zeit schon Nutzerverhalten und Nutzerfreundlichkeit bei der Interaktion von Usern mit Websites. Ebenso besteht seitdem eine Rankingformel, die die Benutzerfreundlichkeit berücksichtigt. Seit 2011 analysiert man Werbung daraufhin, ob Nutzer von störenden Werbeformaten beeinträchtigt werden.

13-07-2018 // Google Translate wird das NMT-System für die Offline-Übersetzung einsetzen

Vor etwa zwei Jahren startete Google Neural Machine Translation System (NMT) in Google Translate, das die Genauigkeit der Online-Übersetzung erheblich verbesserte. Mittlerweile hat sich das Übersetzungssystem zu einem Übersetzer für die Westentasche gemausert, denn sämtliche Anwendungen laufen auf Mobilgeräten. Das bedeutet, dass die Technologie in Google Übersetzer-Anwendungen direkt auf Geräten mit Android oder iOS funktioniert und Nutzern qualitativ hochwertige Übersetzungen auch ohne Internetzugang ermöglicht.Die NMT-Technologie übersetzt gleichzeitig ganze Sätze und nicht nur jedes Wort einzeln. Es verwendet einen breiteren Kontext, um die relevanteste Übersetzung zu ermitteln, die dann neu angeordnet wird, um grammatikalisch korrekte menschliche Sprache zu imitieren. Dadurch wird der übersetzte Text flüssiger und lesbarer - der Einsatz von Neurotechnologie reduziert die Anzahl der Fehler in der maschinellen Übersetzung um 55-85%.Offline-Übersetzungen sind nützlich für Reisende, die keinen Zugang zum Internet haben oder diesen einfach nicht nutzen wollen. Darüber hinaus überschreitet jede Offline-Sprachversion nicht mehr als 45 MB, daher nehmen sie auf dem Smartphone nicht viel Platz in Anspruch.

11-07-2018 // Google hat Such-Snippets gekürzt

Google hat bestätigt, dass die Länge der Such-Snippets reduziert wurde. Dies geschah etwa fünf Monate nach ihrer Erhöhung im Dezember. Der ehemalige Chefredakteur von Search Engine Land und jetzt ein Google-Mitarbeiter, Danny Sullivan, veröffentlichte eine Bestätigung auf Twitter:
"Jetzt sind unsere Such-Snippets im Durchschnitt kürzer als in den letzten Wochen, allerdings etwas länger als vor der Umstellung, die wir im Dezember durchgeführt haben. Eine feststehende Länge für Snippets besteht nicht. Ihre Länge hängt davon ab, was unsere Systeme für am nützlichsten halten."
Nach dem Überwachungsinstrument SERP RankRanger, beträgt die durchschnittliche Länge der Suche auf dem Desktop jetzt über 160 Zeichen gegen etwa 300+ früher. Auf mobilen Geräten ist diese Zahl noch kleiner - etwa 130 Zeichen.Lohnt es sich, die Meta-Descriptions sofort zu bearbeiten, um sie kürzer zu machen? Bei Google behauptet man, dass dies nicht notwendig sei, weil die meisten Descriptions dynamisch zusammengestellt werden und nicht immer von manuellen Meta-Descriptions stammen. Zum Beispiel hat eine aktuelle Studie von Yoast gezeigt, dass die Mehrheit der Snippets, die von Google angezeigt werden, von den Seiten aus dem Inhalt kommen, anstatt von Meta-Beschreibungen.Zur gleichen Zeit, sagte Google-Mitarbeiter John Müller, dass sich - obwohl Snippets meistens dynamisch erzeugt werden - manuelle Arbeit mit den Meta-Beschreibungen für eine bessere Kontrolle über sie immer noch lohnt.

Kölsche Agentur mit viel Herz, aber noch mehr Verstand!

Angebot anfordern

SEO und Online Marketing. Wir für Sie…