Yandex greift auf Informationen von Facebook zu

Veröffentlicht in: Suchmaschinenoptimierung, am: 26 Februar 2014 | 2 Comments |
Share on Google+0Share on Facebook0Share on Tumblr0Tweet about this on Twitter0

Was seit geraumer Zeit für die russische Yandex technisch möglich ist, wir jetzt auch in die Tat umgesetzt: Yandex zeigt jetzt Ergebnisse von Facebook in der an. Indexiert werden alle public Posts vom größten sozialen Netzwerk, die aus den GUS-Ländern und der Türkei stammen.

Yandex Facebook

Yandex Facebook Partnerschaft

 

Bessere (soziale) Suchergebnisse in Yandex

Alle neuen Beiträge sind auf Yandex.Blogs zu finden. In Kürze verspricht Yandex, auch Beitragskommentare anzuzeigen. Profiländerungen und private Informationen werden dagegen nicht mit angezeigt.

Yandex verspricht sich vom Zugriff auf bestimmte Daten von Facebook, bessere Suchergebnisse für ihre Nutzer. Dabei handelt es natürlich nicht um alle Facebook-Daten, sondern nur um die Dinge, die im öffentlichen Bereich online gestellt werden. Gegebenenfalls wird Yandex auch in den Suchergebnissen Artikel oder Videos präsentieren, die auf großes Interesse in Facebook gestoßen sind. In der Praxis bedeutet das jetzt für den User, dass alles, was im öffentlichen Bereich stattfindet, von der russischen Suchmaschine angezeigt werden kann.

Bis dato hatte das soziale Netzwerk des Mark Zuckerberg nur bestimmte Beiträge und Kommentare freigegeben. Offenbar sucht auch Facebook so eine schrittweise Einbindung von Drittsuchmaschinen.

Lesen Sie auch:
Geschichte Sozialer Netzwerke in der Hausarbeit „Web 2.0“
vKontakte. Das größte russische Netzwerk und Facebook-Klon
Yandex. Die russische Suchmaschine

Soziale Netzwerke sind sehr wichtig

Eine Begebenheit aus der Vergangenheit zeigt hier einmal mehr, wie wichtig der Zugriff auf Daten sozialer Netzwerke ist. Yandex konnte seine Suchanwendung mit dem Namen „Wonder“ nicht richtig einsetzen, da Facebook sie für einen Zugriff auf seine Daten blitzschnell gesperrt hatte.

Yandex und Facebook vs. Google und Google Plus?

Facebook wird von vielen Experten als größte Gefahr für Google gesehen. Das Internet wird immer mobiler und die Suche ändert sich. Soziale Netzwerke boomen immer mehr, das Suchverhalten besonders junger Leute ändert sich, dabei verbringt man in sozialen Netzwerken immer mehr Zeit.

Der überstürzte Relaunch von Google Plus und Googles Bemühungen, das eigene Netzwerk aus aller Kraft zu promoten, ist ist ein weiterer Hinweis dafür. Wer weiß, was uns die Zukunft bringt – vielleicht wird sich die Partnerschaft von Facebook und Yandex, welches übrigens vor Kurzem ein neues Büro in Berlin eröffnet hat, als besonders produktiv und wir werden Zeugen von einer prinzipiell neuen Suchmaschine.

Gute Beiträge sind es wert geteilt zu werden!
Share on Google+0Share on Facebook0Share on Tumblr0Tweet about this on Twitter0

2 Kommentare zum Beitrag : Yandex greift auf Informationen von Facebook zu

  1. Pingback: Keine Medizinwerbung mehr bei Yandex!

  2. Pingback: Wodka in der Chef-Etage? Yandex Bilanz 2013: Netto-Gewinn 13,5 Milliarden Rubel

Deine Meinung ist gefragt! Hinterlasse einen Kommentar!

Name*
Email*

Kommentar

Sie lesen: Yandex greift auf Informationen von Facebook zu
Von Vitaliy Malykin
(SEO)-Lexikon

Tagwolke