Blog

Internetdurchdringung in Russland. Eine Studie von Yandex

Russland ist ein großes, weites Land und dementsprechend schwierig ist es, das gesamte Staatsgebiet der Russischen Föderation flächendeckend mit Internet zu versorgen. Es geht um die Regionen Russlands, die fernab der Millionenmetropolen und Städte sind – und von denen gibt es so viele, wie das Land groß ist.

Wie gut sich mittlerweile Russland an den Datenhighway angeschlossen hat, zeigt eine aktuelle Studie von Yandex (Veröffentlicht im Unternehmensblog, Stand Frühling 2014)
weiterlesen

Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland, von: SEO Köln am: April 20th, 2014 | No Comments

Top 30 ausländische Online-Händler in Russland 2013

Im RuNet sind zunehmend mehr und mehr auch ausländische Online-Shops vertreten, und zwar nicht nur eBay oder Amazon, die gemessen an der wöchentlichen, durchschnittlichen Zahl der Unique Visitors, überaus erfolgreich sind. Für Dezember 2013 ergibt sich folgende Rangliste der ausländischen Online Händler:
weiterlesen

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, von: SEO Köln am: April 14th, 2014 | No Comments

Die größten russischen Bauunternehmen im Wohnungsbau 2013

Russlands Megacity und Supermetropole Moskau wächst und wächst immer weiter. Mit ihr die Bevölkerung und das so schnell, dass Wohnungen langsam zu einem knappen Gut und somit unbezahlbar werden. Der gesamte Wohnungssektor kann dem Bedarf mittlerweile nicht mehr gerecht werden- Wohnungsnot macht sind in der Stadt an der Moskwa aller Ortens breit.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Politik und Geschehnisse Russland, von: SEO Köln am: April 12th, 2014 | No Comments

Fast 50% der russischen Internet-Shopper kaufen Bekleidung online ein. Der Markt für Haushaltsgeräte im Internet wuchs um 90%

Der Boom im russischen Internethandel hält an. Eine Studie der renommierten Wirtschaftsforschungsgruppe RBC Research hat das Geschäftsjahr 2013 ausgewertet und sieht den Aufwärtstrend auch für 2014. Im Beitrag handelt es sich um Bekleidung und Elektronik.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, von: SEO Köln am: April 16th, 2014 | 1 Comment

Vorbestellung für Smartphones mit Yandeks.Kit Firmware möglich

Mit Yandeks.Kit stellt die russische Suchmaschine eine eigene Software und Bedienoberfläche für Android Smartphones. Es kombiniert die intuitive Benutzeroberfläche mit intelligenten Technologien von Yandex, die bei russischen Nutzern sehr beliebt sind. (wir berichteten)

Ab dem 2. April ist es nun möglich Vorbestellungen für das Smartphone Huawei Honor 3 mit installierter Yandex Software zu tätigen. Der Verkaufsstart ist der 8. April 2014. Der Verkauf weiterer Smartphonemodelle, wie beispielsweise Explay Flame , bei denen ebenfalls Yandex Firmware installiert ist, hat bereits begonnen.
weiterlesen

Veröffentlicht in: Online Handel und E-Commerce, von: SEO Köln am: April 10th, 2014 | No Comments

Higher School of Economics & Yandex eröffnen Fakultät für Informatik

Fachkräftemangel und ein hoher Bedarf an spezialisierten Mitarbeitern, lässt die Wirtschaft näher an die Universitäten rücken und so kommt es häufig zu perfekten Symbiosen zwischen Unternehmen und der Wissenschaft und Forschung.

Yandex ist so eine Unternehmen und längst nicht “nur” eine Suchmaschine, sondern ein Medienkonzern, der durchaus auch eine internationale und über die Grenzen der Russischen Föderation hinaus, bestehende Ausrichtung hat.
weiterlesen

Veröffentlicht in: SEO Russland, von: SEO Köln am: April 9th, 2014 | No Comments

Neue Sputnik-Mission 2014. Sputnik ist mehr, als nur eine Suchmaschine

Sputnik sendet wieder Signale aus! Diesmal keine aus der Erdumlaufbahn, kein kugelförmiger Satellit und wir schreiben auch nicht das Jahr 1957 – Nein, Sputnik heißt die neue Suchmaschine für Russland und ihr Wirkungsfeld sind die unendlichen Weiten des Internet-Kosmos!

Das staatliche Telekommunikationsunternehmen Rostelecom steckt mitten in der Arbeit. Dabei ist neulich verkündet worden, dass Sputnik weitaus mehr als eine Suchmaschine sein wird. Dazu kommen das offizielle Behördenportal und möglicherweise ein eigener Webbrowser.
weiterlesen

Veröffentlicht in: SEO Russland, von: SEO Köln am: April 9th, 2014 | No Comments

Yandex Filter AGS-40. Ursachenanalyse der betroffenen Websites

Die Russen sind ja bekannt für die direkte und facettenreiche Sprache. Sagen wir mal facettenreich ist auch die Bezeichnung für den Yandex Filter “AGS-40″, denn A: steht für Anti, G: steht für Schei… und S: steht für Site. Soweit alles klar?

Yandex möchte den Schei…-Seiten im Netz auf die Schliche kommen, es ist ein Filter gegen MFA Sites made in Russia.

AGS-40 Yandex Filter

AGS-40 Yandex Filter


 

AGS-40 Wirkung und Funktionsweise

Anfang November 2013 hat Yandex ein neues Update veröffentlicht, welches gesorgt hat, dass bei vielen Websites sämtlicher Traffic zunichte gemacht wurde. Ein paar Tage später wurden detailliertere Informationen zu AGS-40 und seinen Auswirkungen auf dem offiziellen Blog von Yandex veröffentlicht.

Die AGS-Familie zielt in erster Linie darauf ab, hauptsächlich Seiten die einen Linkverkauf betreiben abzuwerten. Yandex zufolge soll es durch diese Maßnahmen zu einem deutlich besseren Gesamtniveau im RuNet führen. Seit 2009 wurde kontinuierlich der Algorithmus aktualisiert und das hält bis zum heutigen Tage an.

Nach wie vor filtert AGS völlig automatisch die betroffenen Websites aus. Bessert sich die Site, könnte der Filter aufgehoben werden. Greift der AGS-Algorithmus doch einmal, dann sollten seitens des Seitenbetreibers die Punkte abgestellt werden, um die Beschränkungen aufzuheben.

Jedoch hat sich bei der tiefergehenden Analyse feststellen, dass nicht nur die Websites abgestraft wurden, die Links verkauft haben, sondern werden die meisten dieser Ressourcen auf andere Weise monetarisiert: Affiliate-Programme, kontextbezogene Blöcke, Teaser-Werbung etc.

Studien zum Thema Monetarisierung der Websites in Russland:
Wie monetarisiert man Websites in Russland
Linkbörsen. Monetarisierungsinstrument Nummer 1 in Russland
Läuft nun in Russland wirklich alles anders?

An der Stelle könnte man zu der Schlussfolgerung kommen, dass eine vielleicht zu aggressive Vermarktung der Grund für die Abstrafung sein könnte. Jedoch ist es auch nicht der Fall – unter abgewerteten Seiten gab es die, die überhaupt keine Werbung schalteten.

Die o.g. Aspekte sind also kein eindeutiger Grund zur Abstrafung. Bei den von AGS-40 betroffenen Seiten lassen sich jedoch immer wiederkehrende Muster feststellen. Sie sind eher eine Art von Signal, das die Aufmerksamkeit des Algorithmus zieht und den Robotern mitteilt, dass diese Websites sorgfältig überprüft werden sollten. Es lässt sich folgendes schließen: der wichtigste Grund von AGS-40 ist der fehlende Mehrwert.

Mehr zum Thema Mehrwert:
Yandex wertet Unique Content ab, der keinen Mehrwert darstellt
Morphologie und Yandex vs. Googles “Schwafel-Score” und WDF*IDF
Wie sollten Texte auf kommerziellen Websites aussehen?

Trockene Fakten zu AGS-40

  • - AGS-40 ist nicht nur auf Websites beschränkt, die Linkhandel betreiben, sondern können auch bei Websites greifen, die privat betrieben und anders monetarisiert werden
  • - Der Verkauf von Links ist einer der Hauptausschlussgründe, die bei der AGS-40 greift. Die Analyse zeigte, dass nahezu die Hälfte der betroffenen Webseiten, die abgewertet wurden, Links verkauft haben oder Unregelmäßigkeiten in diesem Bereich aufwiesen
  • - Die Monetarisierung einer Website als solches ist noch kein Problem, aber Websites die ausschließlich darauf abzielen schon. Die meisten Websites, bei denen der Filter AGS-40 zu einer Abwertung führte, arbeiteten dennoch mit Affiliate-Programmen oder hatten kontextbezogene Werbeblöcke und Teaser. Eine Abwertung erfolgte durch eindeutig zu aggressive Werbung und Monetarisierung.
  • - Bei den untersuchten Sites, die vom Filter AGS-40 betroffen und als Websites ohne Mehrwert und Nutzen eingestuft wurden, waren die meisten Websites mit unnötig aufgebauschten Inhalten versehen – Content um des Content Willen. Die Hälfte der Inhalte solcher Sites bestanden zu einem großen Teil aus einer Aneinanderreihung von Themen, die davor bereits tausendfach beleuchtet worden.
  • - Vom Filter betroffen sind nach wie vor und das war in den Jahren auch schon so, dass schlecht gestaltete Texte ohne Struktur erfasst werden, beim neuen AGS eben nur etwas stärker als zuvor. Neben der Struktur werden u.a. Dinge analysiert, ob solche Sites nur mit vorgefertigten Templates erstellt wurden.

Yandex AGS 17, 30, 40

Yandex AGS 17, 30, 40


 

Was ist anders bei AGS-40 im Vergleich zu AGS-17/30?

Was sind die Unterschiede zwischen dem neuen AGS und den letzten zwei?

Die wesentlichen Unterschiede liegen in den Kriterien, nach denen die Qualität der Website beurteilt und eine Entscheidung über seine Entfernung aus dem Suchindex getroffen wird.

Früher wurde grundsätzlich auf schlecht gestaltete Text-Inhalte vom niedrigen Niveau, Standarddesigns ohne Liebe zum Detail, Überoptimierung etc. geachtet. AGS-40 schießt jetzt auch schön designte Websites mit einzigartigem Design ab. Wieso?

Bei Websites, die nur auf eine Monetarisierung aus sind, ist die Themenauswahl nur marginal und von keinem Mehrwert für den Leser. Das hat zufolge, dass die Seitenverweildauer selten länger als einige wenige Sekunden beträgt. Ist der User schnell wieder weg, ist das ein untrügerisches Zeichen für eine “Schrott-Website”. Hier kommen wir also auch um den Faktor Nutzerverhalten nicht herum.

Mehr zum Thema Nutzerverhalten:
Was ist Nutzerverhalten?
Die Suchmaschinenbrowser und das Nutzerverhalten
Yandex, Backlinks, Nutzerverhalten
In Kraft getreten. Am 12.03.2014 verbannt Yandex endgültig Backlinks aus dem Algorithmus

Insbesondere Sites, die aufwändig gestaltet wurden und in dessen Erstellung Arbeit und Geld geflossen ist, aber letztendlich dem User nichts bringen, richtet sich bei AGS-40 der Focus. Nach Meinung von Yandex liegt hier eine Diskrepanz zwischen Einsatz der Mittel und der kurzen Verweildauer der User und da kann die Ausrichtung immer nur eine Monetarisierung sein.

Hier greift AGS-40:

  • - Meistens informative und inhaltreiche Websites
  • - Themen, die in meistens viel zu langen Texten beschrieben sind
  • - Viele Artikel sind für eine bestimmte Suchanfrage geschrieben und (über)optimiert
  • - Die Site enthält keinen Mehrwert
  • - In der Praxis sieht das so aus: ein User kommt eine Seite und hat die Wahl sinnloses zu lesen, oder auf Anzeigen oder einen Affiliate-Link zu klicken
  • - Die Seite hat keine Anzeichen aktiver Nutzer

Mehr über Yandex:
Yandex verzichtet auf Backlinks
Yandex, die russische Suchmaschine
SEO Yandex

Was tun, wenn eigene Website von AGS betroffen ist?

1. Yandex schreiben und den Fall schildern. Dabei auf folgende Punkte eingehen:
Erläutern Sie, warum Ihre Website für den User einen Nutzen darstellt und beschreiben Sie die Ausrichtung und Themen. Gehen Sie auf Punkte wie die Verweildauer auf Ihrer Website und durchschnittliche Anzahl besuchter Unterseiten pro User. Belegen Sie alle Punkte und hängen Sie ggf. Screenshots der Yandex.Metrica mit an.

Fragen Sie daraufhin, was Sie tun sollten um die Website erneut in den Index zu bekommen. Yandex antwortet meistens mit einer Standardempfehlung, sind jedoch Ihre Argumente stark, könnte Yandex Support Ihnen auf die Sprünge helfen. (Allerding nicht im Fall des fehlenden Mehrwertes)

2. Versuchen, das Problem zu lösen
Bei der Analyse der eigenen Webseite sollte man folgende Aspekte beachten:
Das Vorhandensein der nicht besuchten, extra für die interne Verlinkung oder zum Puschen von Long-Tail Suchangragen angelegten Unterseiten. Gibt es solche Seiten, sollten sie entweder gelöscht oder deindexiert werden.

Die Kontaktinformationen sollten klar, deutlich und vollständig sein. Hier gilt die Devise: Je mehr Informationen, desto besser! Inhaltliches, Einzigartigkeit (Unique Content) und Design sind ebenso wichtig. Das Vorhandensein eines aktiven Publikum, wenn die Website einen informativen Charakter hat. Kommentare, Likes, Tweets, usw. Haben Sie so etwas nicht, sorgen Sie dafür, dass sie erschienen. Aber jeder Fall ist anders, und die Liste aller möglichen Faktoren und Maßnahmen ist sehr lang.

PS. Eigentlich steht AGS-40 in der “nicht-SEO-Welt” für einen 6G27 40mm. Balkan automatischen Granatwerfer… So hart ist die russische SEO.

AGS 40mm Balkan Granatenwerfer

AGS 40mm 6G27 Balkan Granatenwerfer


 

Veröffentlicht in: SEO Russland, von: SEO Köln am: März 24th, 2014 | No Comments

Regionale (lokale) SEO in Yandex, wie funktioniert sie?

Eine Regionalisierung bei den Suchmaschinen wird immer wichtiger. Yandex und Google übrigens auch, erkennen, dass für viele User ganz gezielt regionale Suchanfragen stellen. In Sprachräumen mit einer flächenmäßig kleineren Ausdehnung, mag das nicht ganz die Bedeutung haben, wie beispielsweise in Russland. Beim russischen Suchriesen gewinnt die regionale Suche immer mehr an Bedeutung.
weiterlesen

Veröffentlicht in: SEO Russland, von: SEO Köln am: März 23rd, 2014 | 1 Comment

In Kraft getreten. Am 12.03.2014 verbannt Yandex endgültig Backlinks aus dem Algorithmus

Ganz auf Backlinks als Rankingfaktor zu verzichten, war für viele bis vor kurzem noch undenkbar. Jetzt ist der Startschuss mit dem 12. März 2014 gefallen – nach allen Ankündigungen und Diskussionen macht Yandex ernst und streicht zu 100 Prozent Backlinks aus dem Algorithmus! Zunächst nur für bestimmte Branchen und nur für Moskau und das Moskauer Gebiet.
weiterlesen

Veröffentlicht in: SEO Russland, von: SEO Köln am: März 14th, 2014 | No Comments

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deTwingly BlogRankBloggeramt.deblogoscoopBlogverzeichnis
Toolbar
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir rufen zurück!

Name*
Email*
Telefon*
Website
Suchbegriffe
Nachricht
Captcha

Sollten Sie sich für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) interessieren,
geben Sie bitte Ihre Website an, sowie auch die Suchbegriffe an die Sie Interesse
hätten. Zu den üblichen Bürozeiten erreichen Sie uns auch unter 0221/9753416